• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Ausstellung inspiriert zu eigenem Schaffen

17.05.2018

Delmenhorst Die Städtische Galerie lädt zu einem dreitägigen Workshop ab Freitag, 25. Mai, ein. Der Kurs richtet sich an Anfänger ebenso wie an Fortgeschrittene und findet an allen drei Tagen von 13 bis 16.30 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 30 Euro. Um Anmeldung unter Telefon 04221/14132 oder per E-Mail an info@staedtische-galerie-delmenhorst.de wird gebeten.

Die aktuelle Ausstellung „Isa Melsheimer. Psychotropische Landschaften“ führt die auf den ersten Blick so unterschiedlichen Arbeiten der Berliner Künstlerin thematisch zusammen. Keramik, Stoffarbeiten, Pflanzen, Gouachen, Skulpturen und vieles mehr verbinden sich zu einem Oeuvre, das visionäre Vorstellungen vom Menschen sowie von Landschaft und Wohnen gleichermaßen einbindet.

Zusammen mit der Künstlerin Amina Brotz begeben sich die Teilnehmer in dem dreitägigen Workshop auf eine Inspirationssuche in der Ausstellung. Sie erforschen, wie Isa Melsheimer Farbe, Material und Techniken verwendet. Im weiteren Kursverlauf entwickeln sie aus ihren Beobachtungen eigene Ansätze und Arbeiten. Ob gegenständlich, abstrakt oder experimentell in den Raum hinein – es ist alles möglich. Amina Brotz begleitet die Teilnehmenden auf der Suche nach einer eigenen künstlerischen Ausdrucksform. Materialien für den Workshop sind vorhanden; es können jedoch eigene Arbeits- und Malutensilien mitgebracht werden.

Amina Brotz ist derzeit Stipendiatin der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode. Zuvor schloss sie als Meisterschülerin bei Heike Kati Barath an der Hochschule für Künste Bremen ab. Aus der Malerei kommend, sucht Amina Brotz in ihren eigenen Arbeiten stets das passende Medium, von Druckgrafik über Materialcollagen bis hin zu malerischen Rauminstallationen. Inhaltlich treibt sie vor allem der Versuch um, bestehende Ordnungen neu zu denken und in andere Kontexte zu übertragen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.