• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Städtische Galerie Delmenhorst: Noch Plätze für Jugendliche im Sommeratelier frei

12.08.2020

Delmenhorst Nur noch wenige freie Plätze für Jugendliche von zwölf bis 16 Jahren gibt es im Workshop „Sommeratelier“, teilt die Städtische Galerie Delmenhorst mit. Das kostenlose Angebot beginnt an diesem Donnerstag, 13. August, um 10 Uhr. Interessenten können sich unter www.ferienaktionen-delmenhorst.de hierfür anmelden.

Die Teilnehmer des Workshops richten sich ein entspanntes Sommeratelier im Hof des Hauses Coburg ein – bei den aktuell hochsommerlichen Temperaturen natürlich im Schatten, heißt es in der Ankündigung. Dabei werden unter Anleitung von Wiebke Rolfs von Copartikel, der jungen Kunstvermittlungsinitiative der Städtischen Galerie, Leinwände selbst gebaut und anschließend bemalt. Zuerst wird grundiert und anschließend mit Acryl- und Sprühfarben experimentiert. Die selbst gestalteten Gemälde können nach der Veranstaltung mit nach Hause genommen werden. Als Inspiration soll auch der Garten der Galerie mit seinen (Pflanzen-)Farben sorgen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist beim Workshop im Freien ein Mindestabstand von anderthalb Metern einzuhalten. Ein Mund-Nasen-Schutz muss mitgebracht und während der Veranstaltung getragen werden. Auch eigene Verpflegung sollte mitgebracht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.