• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Vermisstes Mädchen in Oldenburg gesucht
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Polizei Bittet Um Hinweise
Vermisstes Mädchen in Oldenburg gesucht

NWZonline.de Region Delmenhorst

Problemviertel könnte zum Juwel werden

15.05.2018

Delmenhorst Der Delmenhorster Rat wird sich an diesem Dienstag mit der künftigen Entwicklung des südlichen Wolleparks befassen. Ziel ist es, das innenstadtnahe Areal zur City hin zu öffnen und die Qualität der Parkanlage stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung zu holen. Maßgeblich hierfür ist laut Vorlage der Verwaltung die Entwicklung eines offenen Parkzugangs entlang der Nordwollestraße sowie die Kappung der verkehrlichen Erschließung des Gebiets über die Nordwollestraße. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr in der Markthalle auf dem Rathausplatz.

Thema im Rat ist auch eine Anhebung der Elternbeiträge für das Mittagessen in den Delmenhorster Kindertagesstätten. Derzeit werden täglich damit rund 1200 Kinder versorgt. Die monatlichen Kosten sollen künftig im Krippenbereich auf 50 Euro (bisher 45 Euro), im Kindergartenbereich auf 58 Euro (50) und im Hortbereich auf 63 Euro (55) steigen. Dafür soll das Essen vitamin- und nährstoffschonender zubereitet werden als bisher.

Möglicherweise wird es bald einen neuen Fachausschuss, den Krankenhausausschuss, geben. Er soll die Entwicklung der städtischen Kliniken politisch und wirtschaftlich begleiten. Der Rat will darüber heute entscheiden. Angeregt worden war das neue Gremium von Andreas Neugebauer von der Gruppe SPD & Partner.

Wolfgang Bednarz
Delmenhorst
Redaktion Delmenhorst
Tel:
04221 9988 3
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Weitere Nachrichten:

SPD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.