• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Was aus einem Vater wird, der seinen Job verliert

19.10.2017

Delmenhorst Was treibt einen Menschen in die Verzweiflung? Und wie schlimm sind die Auswirkungen eines Vater-Sohn-Konfliktes? Dies zeigt das Stück „Tod eines Handlungsreisenden“ von Arthur Miller. Die Konzertdirektion Landgraf gastiert mit seiner Besetzung am Sonntag um 20 Uhr im Kleinen Haus in Delmenhorst.

Über 30 Jahre hat Willy Loman (Helmut Zierl) für dieselbe Firma als Handelsvertreter die Städte und Dörfer um New York bereist. Er ist im Beruf alt geworden und fühlt sich dem unsteten Leben eines Handlungsreisenden nicht mehr gewachsen. Doch der Juniorchef seiner Firma lehnt die Bitte ab, ihn in einer anderen Abteilung zu beschäftigen, und verordnet ihm eine Ruhepause – was einer Entlassung gleichkommt. Dabei ist Loman wegen laufender Ratenzahlungen auf das Einkommen angewiesen.

Auf einen Schlag erweisen sich all seine Träume von einem ruhigen Alter in bescheidenem Wohlstand als Schäume. Auch seine beiden Söhne können ihn nicht unterstützen. Sie haben den materiellen Erfolg, der ihnen vom Vater immer wieder als das Erstrebenswerteste im Leben präsentiert wurde, nie erreicht. Besonders Biff (Jonas Baeck), der ältere Sohn, fühlt sich von den Erwartungen des Vaters erdrückt und flieht vor den Anforderungen. Aus Angst als Versager dazustehen, zieht sich Willy Loman immer mehr in eine irreale Welt zurück. Umsonst müht sich seine treu besorgte Ehefrau Linda (Stephanie Theiß), Vorwürfe zu entkräften und zwischen ihm und den Söhnen zu vermitteln. Als Loman erkennen muss, dass sein ganzes Leben eine Lüge ist, sieht nur noch einen einzigen Ausweg.

Regie führt Harald Demmer. Die Bühne stammt von Oliver Kostecka, die Kostüme entwarf Monika Seidl.

Karten (ab € 23 Euro) gibt es an der Abendkasse ab 19 Uhr. Information unter Telefon   04221/ 16565 während der Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 13 und 15 bis 17 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.