• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Kinder kicken für den guten Zweck

17.05.2018

Delmenhorst Der TuS Heidkrug veranstaltet die fünfte Auflage seines Charity Cups erstmals am verlängerten Pfingstwochenende. Für die G- und F-Junioren beginnen die Fußballturniere am Samstag, 19. Mai, jeweils um 10 Uhr. Die E-Junioren kicken dann am Sonntag, 20. Mai, ab 10 Uhr und die D-Junioren am Montag, 21. Mai, ebenfalls ab 10 Uhr.

Die G- bis D-Junioren des TuS Heidkrug unterstützen mit der Veranstaltung seit einigen Jahren die Hilfsorganisation „Gegen Noma Parmed“, an die der Überschuss des Turnier wieder gespendet wird. Noma ist eine ansteckende und in 80 Prozent aller Fälle tödlich verlaufende bakterielle Krankheit. Sie trifft 100 000 Kinder pro Jahr in Afrika. Mit ein paar Euro kann die Krankheit im Frühstadium mit einfachen Antibiotika geheilt werden.

Begleitet wird der Charity Cup traditionell von vielen Attraktionen neben dem Sportplatz. Es wird eine Tombola geben. Darüber hinaus haben die Kinder Gelegenheit, sich im Eins-gegen-Eins im Soccercage zu messen oder ihre Schusskraft am Speedometer zu vergleichen, heißt es in der Ankündigung.

Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr bei vier Turnieren insgesamt 44 Mannschaften aus 22 Vereinen, so dass über die drei Tage circa 500 Spielerinnen und Spieler in Heidkrug für den guten Zweck kicken werden.

Weitere Nachrichten:

TuS Heidkrug

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.