• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Veranstaltung: Sie erobern dichtend die Herzen des Publikums

06.08.2018

Delmenhorst Am Wochenende fand im Hof von Haus Coburg der vierte Open-Air-Poetry-Slam „Slam & Jam“ statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von Copartikel, der jungen Kunstinitiative der Städtischen Galerie Delmenhorst.

Acht Poeten und kreative Köpfe trugen ihre Texte vor rund 100 Gästen vor und versuchten, die Zuschauer von sich zu überzeugen. Moderiert wurde der Wettstreit von Joschka Kuty alias Joshka Kulty. Der „Slam & Jam“ fand als Ende des Vermittlungsprogramms für Kunst statt und war eng an die aktuelle Ausstellung „Stefan Marx. Memory Palace“ gebunden.

In der ersten Runde der Veranstaltung traten die Vortragenden mit ihrem ersten Text gegeneinander an. Dabei sprachen sie über Themen wie Beziehungen, Alkohol oder Familie. „Einige sind mit Leichtigkeit an ihre Texte herangegangen und bei anderen war es emotional und ergreifend. Das hat auch das Publikum gemerkt“, sagt Aneta Palenga, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Galerie.

In die finale Runde schafften es die Slammer Tanja Schwarz, Aylin Casel und Sebastian Butte. Mit einem Text über die Alzheimerkrankheit ihrer Oma konnte sich Tanja Schwarz aus Hannover gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Sie gewann den vierten „Slam & Jam“ in Delmenhorst.

Besonderes Highlight am Wochenende: In der Pause der Veranstaltung konnten sich die Besucher die Ausstellung angucken. „Vom Stammpublikum bis hin zu Leuten, die noch nie in der Galerie waren, war alles dabei“, erklärt Palenga. So habe man ins Gespräch kommen können und Kurzführungen angeboten.

Die Finissage der Ausstellung findet am Sonntag, 26. August, statt. Auch Stefan Marx ist ab 14 Uhr da. Gemeinsam mit Katrin Seithel zieht er mit Kindern und Erwachsenen durch die Ausstellung. Um 15 Uhr findet der letzte Rundgang durch die Ausstellung mit Stefan Marx und Dr. Annett Reckert statt.


Mehr Infos unter   www.staedtische-galerie-delmenhorst.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.