• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Wissenswertes über Brot und Brötchen erfahren

05.04.2018

Delmenhorst Einen Einblick in die Backstube der Bäckerei Timmermann in Delmenhorst haben kürzlich die Mitglieder des VdK Ortsverbandes Hasbergen bekommen. Waren sie eigentlich nur zum traditionellen Klönschnacknachmittag im Café zusammengekommen, verkündete die Ortsverbandsvorsitzende Renate von der Wöste nach der Kaffeetafel die Überraschung: Bäckermeister Thorsten Cuda lud die VdK Gäste zu einer Besichtigung in seine Backstube ein.

Voller Stolz erklärte der Bäckermeister seinen neugierigen Besuchern, dass in seiner Backstube noch immer nach alter Tradition gebacken würde. Ihm sei es wichtig, dass der Kunde weiß: Das Brot und die Brötchen werden noch von Hand gebacken. Das schätzten auch die VdK-Gäste.

In der Backstube der Bäckerei bestaunten die Vereinsmitglieder die vielen Backöfen, Bleche, Vorwärmstationen und die Spiralknetmaschinen für den Brot- und Brötchenteig.

Seine Ausbildung absolvierte Thorsten Cuda vor 35 Jahren in eben dieser Bäckerei. Er kennt das Geschäft und die Arbeitsabläufe durch seine jahrzehntelange Mitarbeit aus erster Hand.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Ellen übernahm er das Traditionsgeschäft 2009 mit den Filialen und Marktständen in Delmenhorst und in der Region. Mit seinem festen Team von 36 Mitarbeitern funktioniert das tägliche Backgeschehen. In einem Jahr kann das Ehepaar Cuda auf zehn Jahre Selbstständigkeit zurückblicken.

Weitere Nachrichten:

VdK | Delmenhorst

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.