• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Blaulicht: Mann masturbiert in Bahn vor 19-Jähriger

24.12.2020

Delmenhorst /Wildeshausen Die Bundespolizei hat am Dienstagmorgen einen 28-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der tags zuvor in einem Zug sein Geschlechtsteil vor einer jungen Frau entblößt und masturbiert hatte.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Bundespolizei ereignete sich der Vorfall am Montagmorgen zwischen 8 Uhr und 8.24 Uhr in der Nordwestbahn 82247 auf der Fahrt von Wildeshausen nach Delmenhorst. Laut Polizei saß eine 19-Jährige allein in einer Vierer-Sitzgruppe, als sie bemerkte, dass ein in der gegenüberliegenden Sitzgruppe sitzender Mann seine Hose geöffnet hatte und sich ihr zugewandt masturbierte. Sofort verließ sie das Abteil und informierte telefonisch die Polizei in Delmenhorst.

Bei der Ankunft in Delmenhorst verließ der Tatverdächtige den Zug und konnte trotz sofort eingeleiteter gemeinsamer Fahndung von Landes- und Bundespolizei nicht mehr im Bahnhofsumfeld festgestellt werden. Allerdings konnten Zivilfahnder der Bundespolizei aus Oldenburg am Dienstagmorgen einen Verdächtigen festnehmen, der für die Tat infrage kommt.

Aufgrund der Personenbeschreibung durch das 19-jährige Opfer wurde der mutmaßliche Täter bei der Ankunft des gleichen Zuges aus Wildeshausen am Dienstagmorgen im Bahnhof Delmenhorst festgenommen, so die Polizei. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 28-jährigen bulgarischen Staatsangehörigen. Der Mann ist wegen ähnlicher Delikte bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Gegen den 28-Jährigen wird nun wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung und Erregung öffentlichen Ärgernisses strafrechtlich ermittelt.

Sofern es weitere Geschädigte gibt, die auf der Strecke von ihm belästigt worden sind, werden diese gebeten, sich unter Telefon   0441/218380 bei der Bundespolizei in Oldenburg zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.