• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehrere Minister treten zurück – Erklärung von Theresa May
+++ Eilmeldung +++

Brexit-Chaos Im Liveblog
Mehrere Minister treten zurück – Erklärung von Theresa May

NWZonline.de Region Delmenhorst

Mitarbeiter schulen – Prozesse vereinfachen

07.09.2018

Delmenhorst „Digitalisierung begleitet uns seit Jahren“, sagt Axel Langnau, Geschäftsführer der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg). Auch für kleine und mittelständische Unternehmen sei dies ein wichtiges Feld. Damit die Delmenhorster Betriebe nicht allein auf weiter Flur stehen, will die dwfg in Zusammenarbeit mit dem Hannoveraner Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum „mitunsdigital!“ eine in der Stadt Digitalisierungsoffensive starten. Da das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Zentrum fördert, ist die Unterstützung für Unternehmen kostenfrei.

Digitalisierung bedeute für Unternehmen häufig etwas anderes als für Privatpersonen. „Es können zum Beispiel Prozesse vereinfacht werden“, etwa im Bereich der Logistik oder der Produktion, so Michael Rehe, Geschäftsführer des Kompetenzzentrums. Dessen Angebote reichen von Schulungen zu verschiedenen Themen über mobile Fabriken mit Informationen zu Vorteilen von Digitalisierung und Vernetzung bis hin zu gemeinsamen Projekten.

Zum Dialog mit drei Delmenhorster Unternehmen kommt der Projektingenieur Christian Wagener am 27. September nach Delmenhorst. Der Projektingenieur und Koordinator des Dialogangebots besucht die Betriebe aus den Bereichen IT und Handwerk. Bei den Besuchen vor Ort, zu denen auch jeweils ein Betriebsrundgang gehört, spricht er über die Möglichkeiten der Unternehmen und „gibt Impulse, um die Digitalisierung ins Rollen zu bringen“, so Rehe. Nicht (nur) Erneuerung steht auf dem Plan, sondern wenn möglich das Nachrüsten der zum Beispiel bereits vorhandenen Maschinen. Mehr Effizienz, mehr Vereinfachung und Arbeitserleichterung – so lassen sich die Ziele zusammenfassen. Nach den Besuchen begleitet das Kompetenzzentrum die Unternehmen weiter auf ihrem digitalen Weg.


Weitere Informationen zum Kompetenzzentrum oder zur Anmeldung unter   www.mitunsdigital.de 
Manuela Wolbers
Volontärin, 2. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.