• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Weiler wünscht „Aufwuchs der Mittel“

05.02.2018

Delmenhorst „Eine Weiterentwicklung ist nur mit einem Aufwuchs der Mittel möglich.“ Das sagte der Ende August dieses Jahres nach zehn Jahren aus dem Amt scheidende Rektor des Hanse-Wissenschaftskollegs (HWK), Prof. Reto Weiler, jetzt beim Neujahrsempfang der von den Ländern Niedersachsen und Bremen gemeinsam finanzierten interdisziplinären Forschungseinrichtung in Delmenhorst.

Im vergangenen Jahr haben 65 Wissenschaftler aus 18 Nationen am HWK gearbeitet und den disziplinübergreifenden Austausch gepflegt.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.