• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Programm: Drucken, sprayen, Spaß haben

07.02.2017

Delmenhorst Kreativ und bunt geht es für die Jugendkunstschule Delmenhorst (JuKu) auch im Jahr 2017 weiter. „Wir haben rund 550 Schüler pro Jahr“, freute sich Schulleiterin Bärbel Schönbohm am Freitag bei der Präsentation des neuen Frühlingsprogramms.

Für die ganz Jungen gibt es einen Eltern-Kind-Kursus ab drei Jahren, bei dem kreativ gedruckt wird. Für Vier- bis Siebenjährige wird ab 23. Februar wieder die Kreativwerkstatt angeboten. Dabei erlernen die Kinder viele Möglichkeiten des kreativen Gestaltens von der Collage bis zu Mischtechniken. „Der Kursus ist schon ausgebucht, aber es gibt eine Warteliste. Eventuell starten wir bei genügend Anmeldungen einen zweiten Kursus“, sagte Schönbohm.

Neu ist die Kleine Bildhauerwerkstatt für Kinder ab sieben Jahren. Mit Pappe, Draht, Pappmaché, Gips, Ton oder Modelliermasse entstehen kleine Skulpturen.

Auch die beliebte Manga-Werkstatt, die insgesamt 14 Mal stattfindet, ist wieder Bestandteil des Programms. Dabei lernen Teilnehmer von acht bis 14 Jahren verschiedene Techniken, um eigene Charaktere und Geschichten zu kreieren. „Das läuft immer sehr gut“, weiß Schönbohm.

„Es wird nicht an Häuser gesprayt, sondern ganz legal hier auf Papier“, sagt Schönbohm zum Osterferienkursus „Streetart mit Schablonen“. Während der Oster- und Sommerferien wird auch die Ferienwerkstatt wieder angeboten. Hier wird ausprobiert, gestaltet und experimentiert.

Auch fünf Workshops bietet die JuKu. Ostereier für Vorschulkinder und coole Schlüsselanhänger können gestaltet werden. Neu ist, auf Landkarten Figuren zu entdecken und auszumalen. „Auf dem Delmenhorster Stadtplan sieht man einen sitzenden Mann“, findet Bärbel Schönbohm. Auch neu dabei ist das Übertragen von eigenen Fotos auf Holz. Der beliebte Workshop, bei dem aus zwei Tieren ein neues Fantasietier wird, ist auch im Programm zu finden.

Schönbohm dankte den Förderern der JuKu für die Ermöglichung des Angebots. Die Kurse starten ab dem 20. Februar. Anmeldungen sind möglich über den Einwurf des verteilten Flyers oder im Internet.


     www.jugendkunstschule-delmenhorst.de 
Sascha Sebastian Rühl Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.