• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Jugend Musiziert: „Ein beeindruckendes Konzert auf höchstem Niveau“

14.02.2017

Delmenhorst 93 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Kreisen Cloppenburg, Oldenburg, Vechta und der Stadt Delmenhorst zählte der 54. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Am Sonntag fand im Delmenhorster Kleinen Haus das Preisträgerkonzert statt. Mitwirkende waren Jelde Kohlschein (Klavier), Clara Fischer und Anneke Fluck (Klarinette), Lasse Bernholt (Drumset), Amelie Hölters, Jule Werring, Karla Krogmann und Emma Kühling (Querflöte), Polina Filonova (Klavier), Greta Schmidt und Johanna Töpfel (Klarinette), Lientje Kohlschein (Klavier), Mattis In der Wische (Drumset), Antonia Wittrock, Clara Meyer und Marike Frilling (Querflöte), David Urban (Klavier), Lukas Wetstein (Drumset), Jule Osmers und Joyce Huntemann (Blockflöte), Anton Bovensmann (Klavier), Jette Herchenröder, Julia Prange und Anna Tonagel (Querflöte), John Philipp von der Heide (Drumset), Jana Hinners, Lea Rump und Sabrina Deeken (Querflöte) sowie Eric Geier (Klavier).

„Es war ein beeindruckendes Konzert, auf dem man die jungen Musiker auf höchsten Niveau musizierend erleben konnte“, berichtete Werner Bornhorst von der Musikschule Lohne, als Vorsitzender des Regionalausschusses von „Jugend musiziert“ für die Ausrichtung des Regionalwettbewerbs verantwortlich.

Die Urkunden wurden durch die Delmenhorster Bürgermeisterin Antje Beilemann und Jörg Niemann vom Sponsor Landessparkasse zu Oldenburg überreicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.