• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Erfolg, Ehre und Spenden

29.12.2016

Zum Jahresabschluss war viel Los beim Schützenverein „Frisch Drauf“ von 1889 Delmenhorst. Auch die Kreismeisterschaften wurden abgeschlossen.

In der Einzelwertung erreichten Tristan Überschaer (Junioren B) in Luftpistole Gold (Junioren B m), Sandra Bohlin (Damenaltersklasse), Gertrud Wiedenstriet (Senioren B w) und Ursula Koß (Senioren C w) im Luftgewehr Auflage und Gertrud Wiedenstriet (Senioren C w) im Kleinkaliber (KK) 50 m Auflage jeweils Silber. Bronze ging an Sandra Bohlin (Damenaltersklasse) in der Disziplin KK 50 m Auflage, Alwine Eberlei (Senioren B w) im Luftgewehr Auflage und KK 50 m Auflage sowie Ursula Koß (Senioren C w) im KK 50 m Auflage.

Ebenfalls erfolgreich waren die drei Mannschaften: In der Damenaltersklasse erreichte die Mannschaft aus Sandra Bohlin, Peter Furche und Tanja Kempen im Luftgewehr Auflage den ersten und im KK 50 m Auflage den zweiten Platz. Die Mannschaft in der Seniorenklasse A w mit den Schützen Klaus Irrsack, Petra Schwarting und Ingrid Klein erreichte im Luftgewehr Auflage und KK 50 m Auflage jeweils die dritten Plätze.

Stark waren auch die Damen in der Senioren B/C w Mannschaft, bestehend aus Ursula Koß, Gertrud Wiedenstriet und Alwine Eberlei. In beiden Disziplinen erreichten sie jeweils den zweiten Platz. Auch eine Weihnachtstour stand auf dem Programm: Die Damen starten schon um acht Uhr. Los ging es vom Delmenhorster Bahnhof nach Bielefeld. Dort stand ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an.

A

n 26 Terminen im Jahr spenden etwa 4860 Delmenhorster Bürger Blut. Eine Blutspende zu benötigen, kann jeden treffen und kurzfristig notwendig sein. Unfälle, Operationen oder andere unplanbare lebensrettende Maßnahmen erfordern stets eine volle Blutbank. Eine Blutspende kann drei Leben retten, teilte der DRK Kreisverband Delmenhorst mit.

Regelmäßig ehrt der DRK Kreisverband seine Spender und bedankt sich mit einer Danksagung und einer persönlichen Aufmerksamkeit. Mit der Dezember-Ehrung wird gleich sieben Spendern gedankt. Constanze Redemann und Gerold Garbade haben bereits 40 Mal Blut gespendet, Bernd Leggewie wurde für 80 Spenden geehrt und drei Personen haben bereits 90 Mal ihr Blut für andere abgegeben: Axel Puttkamer, Günter Lorenz und Ronald Stöver. Spitzenreiter im Dezember ist Wolfgang Lux mit 125 Spenden.

P

fandbons für die gute Sache, so wird es beim E-Center an der Seestraße seit geraumer Zeit praktiziert. Kunden, die Pfandflaschen zurückgeben, können sich dafür entscheiden, die Pfandsumme für Stars for Kids zu spenden, indem sie ihren Bon in einen eigens dafür angebrachten Behälter werfen.

So konnte das E-Center dem Verein jetzt zum zweiten Mal Geld bereitstellen, wodurch sich die aus der Aktion resultierende Summe inzwischen auf mehr als 1400 Euro beläuft. Das Geld fließt komplett in die Finanzierung des Kindermittagstisches in den Delmenhorster Jugendhäusern für 2017.

Anlässlich der Überweisung bedankte sich Vereinsvorsitzende Britta Burke beim Betreiber des E-Centers, Günter Schlottmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.