• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Graf und Magd überbringen Botschaft zu Pferd

22.09.2016

Delmenhorst Auf seinem stolzen weißen Schimmel kommt er auf den Markt geritten: Graf Anton Günther. Im Gefolge hat er seine Magd. Andreas Hunger in der Rolle als Graf und Magd Neele Meerbothe überbrachten am Mittwoch am späten Vormittag hoch zu Ross eine Einladung zum Oldenburger Kramermarkt. Auf dem Rathausplatz versammelten sich die Marktbesucher um den Boten.

Mit der Schriftrolle in der Hand trug der Graf mit durchdringend markanter Stimme in historisch anmutender Sprache die Einladung für das Fest vom 30. September bis 9. Oktober in Oldenburg vor. Er richtete die Einladung an Stadtbaurätin Bianca Urban, stellvertretend für die Stadt Delmenhorst in Form eines Lebkuchenherzens entgegen. „Das hängen wir ins Büro des Oberbürgermeisters“, sagte Urban. Die Stadtbaurätin begrüßte den Besuch des Grafen, da dieser bekanntlich auch in der Delmenhorster Geschichte eine Rolle spielte.

Doch die Reiter hatten natürlich nicht den ganzen Weg mit dem Pferd zurückgelegt. „Die haben wir in einem Anhänger transportiert“, erklärte Hunger. Die Mimen sind Mitglieder der Reit- und Fahrschule Oldenburg. Von Turnieren seien sie Trubel um sich herum gewöhnt. „Morgens werden die Tiere gewaschen und zurecht gemacht“, erklärte Meerbothe, dann ginge es in die Kostüme und auf in den jeweiligen Ort. In diesem Jahr besuchen sie Bremen, Wilhelmshaven, Westerstede, Varel und Nordenham.

Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.