• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Große und kleine Erfolge

23.03.2017

Die Delmenhorster Tänzer vom Tanzsportzentrum in der Schanzenstraße waren kürzlich hochmotiviert und starteten in Verden im dritten Landesliga (B) Turnier der Lateinformationen. Sie hatten sich vorgenommen, den Lokalmatador hinter sich zu lassen.

Nach einer guten Vorrunde qualifizierten sie sich für das große Finale, welches dieses Mal aus sechs Mannschaften bestand. Das Los hatte entschieden, dass das Team aus Verden als erstes und die Delmenhorster als letztes auf die Fläche gerufen wurden.

Mit einer sehr guten Leistung und viel heimischer Publikumsunterstützung legte Verden gut vor. Aber auch die Delmenhorster konnten sich noch einmal steigern und legten einen hervorragenden Finaldurchgang hin. Umso größer war die Enttäuschung, dass die Mehrheit der Wertungsrichter das Verdener Heimteam auf Platz eins sah und das TSZ Delmenhorst auf den zweiten Platz wertete.

Am kommenden Sonntag, 26. März, findet in Nienburg das vierte Ligaturnier statt und das letzte wird am 30. April in Syke sein. Die jeweils drei besten Teams aus beiden Landesligen werden am 27. Mai in Stade um den Aufstieg in die Oberliga kämpfen.

Der Rassekaninchenzuchtverein I 2 Delmenhorst hat einen neuen Vorstand in Bielefelds Bürgerstuben gewählt. Rolf Frerichs füllt nun die beiden Ämter des Vorsitzenden und des Zuchtwerbewartes aus. Außerdem übernimmt er die Ausstellungsleitung. Ernst Hinrichs und Andrea Warkus werden in diesem Jahr die Kassen prüfen.

Der Verein konnte zuletzt einige Erfolge feiern. Den zweiten Platz hatte der Verein im Dezember bei seiner 60. Kreisverbandsschau gemacht. 529 Tiere aus dem gesamten Kreisverband waren zu sehen. Kreismeister wurden Friedhelm Cordes, Hagen Schmolke und Wolfgang Vallan, Rolf Frerichs und Anja Abel. Einen Kreisverbandsehrenpreis gewannen Almut und Anja Strodthoff.

Landesmeister wurden bei der Landesschau in Leer Wolfgang Vallan und Hagen Schmolke. Vallan bekam außerdem die große Plakette vom Landwirtschaftsministerium. Rolf Frerichs feierte weitere Erfolge: Bei der Widderclub Vereinsschau in Cloppenburg stellte er ein Siegertier und wurde mit seinem Zwergwidder perlfarbig Rassemeister. Kürzlich wurde er auch Bundessieger auf der Bundesrammlerschau in Erfurt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.