• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Kollision Bei Harpstedt: Laster-Unfall nach Hagelschauer

31.03.2020

Harpstedt Nach einem schweren Unfall am Montagnachmittag im Bereich des Parkplatzes Delmetal bei Harpstedt war die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück über mehrere Stunden voll voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei wurden dabei drei Personen leicht verletzt.

Aufgrund eines plötzlichen Hagelschauers fuhr ein Sprinter rechts gegen die Außenschutzplanke der Autobahn. Daraufhin kam das Fahrzeug nach links auf die Fahrbahn und drehte sich. Der 36-jährige Fahrer eines nachfolgenden Sattelzugs versuchte auszuweichen, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

Nach ersten Erkenntnissen gab es nur eine minimale Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen. Im Sprinter saßen drei Personen – der Fahrer, ein 33 Jahre alter Mann aus dem Kreis Vechta, und ein 54-jähriger Mann aus dem Kreis Cloppenburg wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Nicht verletzt wurde ein weiterer Mitfahrer, ein 31-Jähriger aus dem Bereich Lohne.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Fahrer des Sattelzuges, ein Mann aus dem Bereich Höxter, wurde ebenfalls leicht verletzt, so die Polizei. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf ungefähr 75.000 Euro geschätzt.

Durch den Hagelschauer kam es noch zu zwei weiteren Unfällen. Ein Fahrzeug rutschte an der Autobahn 28 aus der Kurve der Abfahrt Ganderkesee-West, ein weiteres schleuderte auf der A1 im Baustellenbereich zwischen Groß Ippener und Wildeshausen gegen die Außenschutzplanke. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.