• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Stadtkirche: Jeden Mittwoch wieder ein kurzes Konzert

20.06.2017

Delmenhorst Die Sommerkonzertreihe in der Stadtkirche Delmenhorst beginnt wieder. Wie auch in den vergangenen Jahren ist jeden Mittwoch um 18 Uhr ein Konzert zu hören (Dauer ca. 45 Minuten). Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Spenden gebeten.

Die Reihe wird an diesem Mittwoch, 21. Juni, mit einer Sommermusik des Evangelischen Stadtchores und des Posaunenchors des Kirchenverbandes Delmenhorst eröffnet. Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartoldy, Michael Schütz und anderen, die Leitung haben Kantorin Friederike Spangenberg und Holger Heinrich.

Am 28. Juni geht es weiter mit einem Konzert zu vier Händen. Natalia Gvozdkova und Friederike Spangenberg tragen auf der großen Orgel, dem Orgelpositiv und dem Cembalo die Choralpartita über „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ von Georg Böhm, die Sonate c-Moll von Johann Wilhelm Häßler, Variationen über „Vater unser im Himmelreich“ von Johann Ulrich Steigleder und das Concerto für zwei Tasteninstrumente in a-Moll von Johann Ludwig Krebs vor.

Am 5. Juli heißt es „Free your soul“. Popkantorin Karola Schmelz-Höpfner präsentiert mit dem Chor Chorisma Heiligenrode e Chormusik aus Gospel und Pop.

Kantorin Friederike Spangenberg tritt am 12. Juli als Organistin auf. An der Führer-Orgel der Stadtkirche spielt sie Werke von Bach, Krieger, Becker und anderen.

Der zweite Popkantor der Landeskirche, Steffen-Ulrich Schöps, wird am 19. Juli mit der Band „Oh Lord I Got The Blues“ ein Konzert geben. Zu hören sind Songs aus dem Blues, Rock und Soul-Bereich. Das überwiegend moderne Repertoire wird durch eigene Arrangements traditioneller Blues-Standards ergänzt.

Das Konzert am 26. Juli ist ein Harfenabend. Janine Schmidtpott spielt Werke von Bach, Joseph Haydn und Marcel Tournier.

Den Abschluss der Sommerkonzertreihe am Mittwoch, 2. August, gestalten Ralf Mühlbrandt (Bariton) und Birgit Krug-Sterbies (Klavier). Unter dem Titel „Von Schwärmerei und Sehnsucht“ gestalten sie einen Liederabend mit Werken von Carl Loewe, Ralph Vaughan Williams, Maurice Ravel und Robert Schumann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.