• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Keine Rückkehr ins Kulturbüro

04.01.2013

Delmenhorst Nach ihrer Rückkehr aus der Elternzeit wird Birgit von Glan (ehemals Lohstroh) nicht wieder im Kulturbüro arbeiten. Das bestätigte die 44-Jährige am Donnerstag gegenüber der NWZ . Der Verwaltungsvorstand habe ihr eine „Verwendung“ im Fachbereich Jugend, Familie, Senioren und Soziales zugewiesen, berichtet von Glan. „Wie die Stadtverwaltung ihre zurückkehrenden Muttis einsetzt, ist ihre Sache“, betont sie. Die Verwaltungsangestellte will mit 20 Wochenstunden nur noch Teilzeit arbeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mehrere Jahre hatte die ehemalige Kulturbüro-Leiterin in Nebentätigkeit die Geschäftsführung der Stadtmarketing GmbH innegehabt – bis zum großen Knall im Spätsommer. Nach einem Interview im Stadtmagazin „Deldorado“ waren verschiedene Kommunalpolitiker zu ihr auf Distanz gegangen, hatten von mangelnder Qualifikation und fehlender Erfolgskontrolle gesprochen. Von Glan legte daraufhin die Geschäftsführung nieder.

Der Leitungsposten im Kulturbüro wird nach Auskunft von Stadt-Pressesprecher Timo Frers zumindest kurzfristig nicht wieder besetzt werden. „Wir sehen da überhaupt kein Problem. Das Kulturbüro ist besser aufgestellt als in der Vergangenheit“, sagt Frers und verweist auf zwei Planstellen in dem Büro. Diese Personalstärke habe es früher nicht gegeben.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.