• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Kirchweihfest wird zum Stadtteilfest

02.06.2017

Delmenhorst Seit 1977 feiert die St.-Johannes-Gemeinde, Hasporter Allee 215, das Kirchweihfest immer am Pfingstmontag. Aus der Tradition ist ein schönes Stadtteilfest gewachsen. Und diesmal kann die Gemeinde in dankbarer Freude das 40-jährige Jubiläum begehen. Dazu haben sich die Verantwortlichen einiges einfallen lassen.

Das Fest wird um 11 Uhr eröffnet mit einem Open-Air- Gottesdienst am Hasportsee unter den Eichen, die Predigt hält Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker aus Oldenburg, die Liturgie gestaltet die Gemeindepfarrerin Ulrike Klank. Musikalisch wird der Gottesdienst begleitet vom Posaunenchor des evangelischen Kirchenverbandes unter der Leitung von Holger Heinrich. Der Gottesdienst im Grünen wird nicht nur von den eigenen Gemeindegliedern gern besucht, die beiden Kooperationsgemeinden St. Stephanus und Zu den Zwölf Aposteln feiern mit.

Nach dem Gottesdienst geht es weiter mit dem bunten Treiben rund um das Gemeindehaus. Für Kinder ist eine große Hüpfburg zum Toben aufgebaut, und Teamer der Jugendgruppe haben Spiele vorbereitet. Die Freiwillige Feuerwehr Süd kommt mit einem Fahrzeug und ihrem Rauchhaus als Anschauungsmaterial, Kinder können Wasserspiele ausprobieren.

Ein Kreativ-Workshop lädt Große und Kleine ein. Eine Tür bietet Gelegenheit, Fragen, Anregungen, Wünsche und konstruktive Kritik zu benennen, unter dem Motto: „Anzetteln, aufbrechen, anpacken – weck’ den Luther in dir“. Das ist eine Aktion zum Reformationsjubiläum. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Zur guten Stimmung gehört natürlich auch Live-Musik. In Anknüpfung an frühere Zeiten zeigt der Tanzkreis unter der Leitung von Karola Künkel u.a. die aufwendige Fledermaus-Quadrille. Die Delme-Shanty-Singers geben stimmungsvolle Lieder zum Besten, Heinz Czech wird zwischen den Sitzgruppen die Besucher mit „Ohrwürmern“ auf seinem Akkordeon erfreuen. Die „musikalischen Sommerreisen“ von Holger Jablonowski lassen die Besucher in der Kirche mit internationaler Musik auf verschiedenen Instrumenten und Lesungen träumen. Gegen 15 Uhr wird das Kirchweihfest zu Ende gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.