• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

XXL-KUNST: Letzte Premiere vor der Sommerpause

03.05.2007

[SPITZMARKE]DELMENHORST DELMENHORST/LO - Die Veranstaltungsreihe XXL-Kunst wurde in Delmenhorst aus der Taufe gehoben – und alle Premieren dieser Reihe finden in Delmenhorst statt. Die nächste bereits morgen, Freitag: Es handelt sich um einen literarischen Abend mit Sabine Urban, Ulrike Wahren und Peter Stolle.

„Wir seh’n uns“ lautet der Titel des Abends, der im Audi Hangar an der Syker Straße stattfindet und um 20 Uhr beginnt. Konzipiert hat ihn Sabine Urban, die nach Dietmar Mües die künstlerische Leitung des XXL-Projektes übernommen hat.

Es geht um Menschen, die man zufällig auf der Straße oder beim Einkaufen beobachtet und bei denen plötzlich der Gedanke kommt: Das könnte ja ich sein. Schauspielerin Urban und Jazzsängerin Wahren wollen dem Publikum den Spiegel vor die Nase halten – unterstützt von Peter Stolle am Klavier. Die Texte und Songs sind bunt gemischt und stammen von Sting und Hildegard Knef, von Kevyn Lettau und Georg Kreisler. Und literarische Unterstützung holt sich der ganz spezielle XXL-Abend von Georgette Dee oder Hermann van Veen.

Es ist die letzte Premiere vor der Sommerpause. Danach wird die Produktion u.a. in Bremen und Wilhelmshaven gezeigt, sagt der Initiator der XXL-Reihe, Nils Bartling. Die Idee, Kulturveranstaltungen mit der Wirtschaft auf die Beine zu stellen, setze sich immer stärker durch. Es gebe ein wachsendes Interesse, XXL-Produktionen zu zeigen.

In Kooperation mit der Wirtschaft soll im Herbst ein karitatives Projekt auf den Weg gebracht werden. Es geht um die Unterstützung eines kleines Dorfes in Serbien. Details sind noch nicht bekannt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.