• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Wirtschaft: Messeveranstalterin legt Pause ein

09.01.2013

Delmenhorst Delmenhorst wird in diesem Jahr ohne sommerliche Leistungsschau auf den Graftwiesen auskommen müssen. „Ich brauche mal eine Pause“, sagte Giesela Tiefuhr, Organisatorin von bisher 22 Messen, auf NWZ -Nachfrage. Seit 1998 fand die Schau jährlich statt.

Die Vorbereitung und Organisation der Messe sei ein kräftezehrender Job, sagt die Delmenhorster Unternehmerin. Die Vorbereitungszeit beträgt ein halbes bis ein dreiviertel Jahr. „Ich hätte also im Oktober anfangen müssen, die Messe zu organisieren.“ Den Platz reservieren, Zelte bestellen, für Strom, Wasser und eine Brandwache sorgen, Schilder in Auftrag geben, Pläne zeichnen, Anträge stellen und schließlich die potenziellen Aussteller anfragen: Die Vorbereitung sei mit viel Arbeit verbunden. Als Tiefuhr im Jahr 1984 ihre erste Leistungsschau organisierte, war sie 32, jetzt ist sie 60 Jahre alt. „Ein Grund, etwas kürzer zu treten.“ Im kommenden Jahr, verspricht sie, werde sie mit frischer Kraft gemeinsam mit ihrem Sohn André Tiefuhr eine Neuauflage der Leistungsschau stemmen. „Das macht schon Spaß“, sagt sie.

Gerne erinnert sich Giesela Tiefuhr an den Besuch von Carlo von Tiedemann, der gar nicht wieder gehen wollte, die Besuche verschiedener Politiker und Staatssekretäre, die Bühnenshows mit bekannten Schlagerstars und den Tauchturm. Weniger gern denkt sie an die Sperrung der Brücke zu den Graftwiesen ausgerechnet zum Messetermin sowie an das Jahr zurück, in dem die Stadt vergessen hatte, den Graftwiesen-Parkplatz zum Aufbau der Zelte zu sperren.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.