• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

DIENSTLEISTUNG: Mit Matratzenreinigung in die Selbstständigkeit

10.05.2007

[SPITZMARKE]DELMENHORST DELMENHORST/MV - Schlaflos war der Delmenhorster Michael Burholt wegen seiner Arbeitslosigkeit lange genug. Jetzt hat er eine neue Geschäftsidee gefunden, die ihm einen neuen Job und seinen Mitbürgern „sauberen“ Schlaf ermöglicht: Er bietet seine Dienste als Matratzenreiniger an. Gleichzeitig überprüft er auf Anforderung Matratzen auf Schadstoffe und beseitigt Milbenkot in heimischen Betten.

Wer morgens mit rot geränderten Augen und Atemnot aufwacht, kann nahezu sicher sein, dass er die Nacht wieder nicht allein, sondern mit Hunderttausenden von Hausstaubmilben verbracht hat. Diese finden in Matratzen ideale Lebensbedingungen. „Bei Wärme und Feuchtigkeit vermehren sie sich schnell und die Matratze wird zum Biotop“, sagt Michael Burholt. Besonders in Matratzen finden die etwa anderthalb Millionen Hausstaubmilben ein ideales Klima vor. Dagegen helfen weder der gründliche Frühjahrsputz noch regelmäßiges Staubsaugen. „Davon raten Matratzenhersteller zudem ab, weil dadurch das Innenleben zerstört und das Rosshaar zum pieksenden Peiniger wird“, sagt der Fachmann. Feuchte Reinigung mit Wasser oder Chemie verbiete sich von selbst, so Burholt.

Zunächst überprüft der Matratzenreiniger den Grad der allergenen Belastung durch Milbenkot in der Matratze. Hierbei wird an dem Reinigungssystem ein Auffangtuch installiert, auf dem der Schmutz deutlich erkennbar ist. Nach der Testreinigung wird eine Probe entnommen und schon nach wenigen Sekunden liegt das Ergebnis vor. Weitere Informationen unter 04221/3980298

www.der-matratzenreiniger.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.