• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Moderne Bauten ersetzen altes Gemäuer

05.11.2016

Delmenhorst Auf Gut Dauelsberg stehen große bauliche Veränderungen an. Das alte Haupthaus der vor 130 Jahren als Arbeitersiedlung entstandenen Anlage mit derzeit 28 Wohnplätzen, auch „Leutehaus“ genannt, wird abgerissen. An seine Stelle werden drei Wohnheime mit insgesamt 38 Plätzen gebaut. Am Freitagnachmittag war Richtfest für das erste Haus, das im Mai kommenden Jahres bezugsfertig sein soll.

„Das Gebäude wächst, als ob es kräftig gedüngt wurde“, sagte Einrichtungsleiter Helmut Blauth bei der Begrüßung der Richtfest-Gäste, darunter die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag, die Landtagsabgeordnete Annette Schwarz und Stadtbaurätin Bianca Urban, die die Grüße der Stadt überbrachte. Man habe lange über eine Sanierung des Haupthauses nachgedacht, sei dann aber aus Gründen des Brandschutzes und einer veralteten Haustechnik davon abgerückt, so Blauth. Nun entstünden moderne, kleinteilige Wohnheime. Die Kosten übernimmt das Land Niedersachsen im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung.

„Dieses Gebäude hat seine Zeit gehabt“, sagte der Geschäftsführer des Trägers der Einrichtung, Frank Diekhoff vom Bezirksverband Oldenburg (BVO). Auch aufgrund des höheren Bedarfs an Heimplätzen habe man sich für den Neubau entschieden.

Änderungen gibt es auch bei dem auf dem Gelände befindlichen Pflegeheim mit derzeit 25 Plätzen. Es soll um zehn Plätze erweitert werden. Nach dem Richtfest folgte deswegen am Freitag mit der Grundsteinlegung für den Anbau ein weiterer symbolischer Akt. Der Neubau erfolgt in konventioneller eingeschossiger Bauweise. Nach Fertigstellung des Anbaus soll der Bestandsbau saniert werden. Diese Maßnahmen sollen im September 2018 abgeschlossen sein.

Insgesamt investiert der BVO in das Gut Dauelsberg 4,5 Mio. Euro.

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.