• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Neue Azubis starten durch

06.08.2014

Die Oldenburgische Landesbank in der Region Weser/Landkreis Oldenburg hat acht neue Azubis. Frank Glaubitz, Mitglied der Geschäftsleitung, begrüßte zusammen mit Olaf Mohrschladt, ebenfalls von der Geschäftsleitung, und der Ausbildungsbeauftragten Marianne Carstens am vergangenen Freitag die zukünftigen Bankkaufleute. Die Ausbildung treten an: Larissa Engelbart, Paula Mescheder, Pia Langbein, Annika Hahn, Stefan Eilers, Max-Jonas Ahrens, Melanie Northoff und Jan Munderloh.

„Eine vertrauensvolle Beratung ist die Basis für eine langfristige Kundenbeziehung. Was eine hohe Beratungsqualität ausmacht, werden Sie ab heute in unseren Filialen kennenlernen“, sagte Glaubitz.

Dem Mitglied der Geschäftsleitung zufolge schaffe die Ausbildung eine verlässliche Basis, um die erfolgreiche Entwicklung der Bank fortzusetzen. „Die Auszubildenden der OLB gehören traditionell zu den Besten der IHK-Abschlussprüfung.“

Die neuen Auszubildenden werden sowohl in den Filialen in der Region als auch zentral in begleitenden Seminaren auf ihre Aufgaben vorbereitet. Nach der zweieinhalb bis dreijährigen Ausbildung können sich die Bankkaufleute zum Beispiel an der Frankfurt School of Finance weiterbilden.

Bei der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) in Delmenhorst gibt es ebenfalls zwei neue Auszubildende: Lena Gleitsmann und Christopher Famulla begannen Anfang diesen Monats ihre Lehre. „Wir wollen, dass Sie aufgeschlossene Bankerinnen und Banker werden, die sich mit ihrer Fachkompetenz und Persönlichkeit das Vertrauen unserer Kunden verdienen“, sagte LzO-Personaldirektor Roland Otten in seiner Rede. Insgesamt begrüßte die LzO in ihrem Geschäftsgebiet 46 junge Menschen.

Während ihrer Ausbildung durchlaufen die Azubis jeden Aufgabenbereich der LzO. So lernen sie sowohl den Firmen-als auch den Privatkundenbereich kennen.

„Eines der Höhepunkte der Ausbildungszeit dürfte für viele das fünfwöchige Auslandspraktikum in Nordirland bei einem britischen Finanzinstitut sein.“ Auch an sozialen Projekten wird während der Lehrzeit gearbeitet.

Vier neue Gesichter gibt es auch bei der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok. Margarita Enns, Lars Schütte, Hendrik Ahrens und Lukas Tezel stehen dort mit der Ausbildung zum Bankkaufmann, beziehungsweise zur Bankkauffrau am Anfang ihrer Karriere.

Im Laufe der kommenden drei Jahre werden sie in allen vier Geschäftsstellen sowie der Hauptstelle der Volksbank eingesetzt. Dort erwartet sie der Kundenservice, die individuelle Kundenberatung, aber auch die Backoffice-Abteilungen wie der Zahlungsverkehr und Rechnungswesen, die Kreditabteilung sowie das Marktservice- und Depotservice-Center.

„Wir haben mit den neuen Auszubildenden junge, motivierte Mitarbeiter gewonnen, die sich jeden Tag mit viel Engagement, Begeisterung und Spaß für unsere Kunden einsetzen werden“, sagte Nicole Schatke aus der Abteilung Personalentwicklung.

Am 1. August haben neun neue Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei der Stadtwerke-Delmenhorst-Gruppe (SWD) begonnen: Drei Frauen erlernen den Beruf der Kauffrau für Büromanagement, ein Mann wird zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik ausgebildet, zwei weitere starten ihre berufliche Laufbahn als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und drei Jugendliche möchten zu Fachangestellten für Bäderbetriebe ausgebildet werden. Damit sind derzeit insgesamt 22 Auszubildende bei der SWD-Gruppe beschäftigt.

Begrüßt wurden die Nachwuchskräfte unter anderem von SWD-Geschäftsführer Hans-Ulrich Salmen sowie den Ausbildungsbetreuern Angelika Barkemeyer und Folke Böger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.