• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Neue Könige und Tänzer

13.06.2014

Die Krone und das Zepter sind bei den Neuendeeler Schützen neu vergeben. Die Majestäten des Schützenvereins heißen Thomas und Maren Schwanewedel. Ihnen zur Seite stehen der Vizekönig Günther Böckmann und die Vizekönigin Sabine Chrzonsz. Der Königspokal ging auch in diesem Jahr wieder an Thomas Schwanewedel, den jetzt amtierenden König. Den Pokal für die Königin sicherte sich Sabrina Harms.

Auch dieses Jahr wurde wieder ein Pokalschießen für Jedermann angeboten, wobei die Pokale wie folgt verteilt wurden: Den ersten Platz sicherte sich die Rufgemeinschaft Buscher mit 138,9 Ringe. Den zweiten Platz belegten „Die Königlichen“ mit 130,7 Ringen und den dritten Platz „Die Zipfelklatscher“ mit 129,1 Ringen.

Tagesbester wurde mit 49,1 Ringen Carsten Buscher von der Feuerwehr Hasbergen.

Der Delmenhorster Schützenverein von 1847 gibt folgende Monatssieger für Juni bekannt: In der Klasse Rika Schüler war Tobias Kronau erfolgreich, in der Klasse Jugend Luftgewehr Freihand Mirco Morawietz. In der Herrenklasse Luftgewehr Freihand lag Ingo Franz vorn, in der Altersklasse Frauen Luftgewehr Auflage setzte sich Anke Franz an die Spitze. Manfred Heiden setzte sich in der Klasse Senioren Luftgewehr Auflage durch, Erik Scheffler in der offenen Klasse Luftpistole.

Drei Wettkampfformationen das Tanzsportzentrums (TSZ) Delmenhorst sind in Hameln bei den Norddeutschen Meisterschaften im Video-Clip Dancing angetreten. Die höchstens neunjährigen „Sunnys“ erreichten im Wettstreit der bis zu Zwölfjährigen einen „wunderbaren siebten Platz“, wie Frank Scheffka vom TSZ mitteilt. Diese Platzierung bedeutet die Qualifikation zum Deutschland-Cup, wo die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften ertanzt werden kann.

Ohne diesen Umweg schafften das die beiden wettkampferfahrenen Teams. Die „Quick Tempered Crew“ überzeugte mit einer großartigen Leistung bei den „Juniors 1“ und auf Platz zwei in dieser Klasse. Ganz oben auf der Erfolgsleiter standen die Mädchen der „Ambition Crew“.

Alle drei Wettkampf-Formationen sind auch beim 7. Delmenhorster Streetdance-Contest am 5. Juli zu sehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.