• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Neuer Anstrich für zweites Wohnzimmer Jugendtreff„Oase“ im neuen Gewand – Hilfe von „Pro Job“

14.06.2006

DELMENHORST DELMENHORST - „Wir haben ein wichtiges Projekt abgeschlossen“, freut sich die Geschäftsführerin des Kriminalpräventiven Rates Delmenhorst (KPR), Angelika van Ohlen. Pünktlich zum Sommerbeginn strahlt der Jugendtreff „Oase“ in der Alfred-Rethel-Straße, für viele ein zweites Zuhause, im neuen Anstrich.

In Zusammenarbeit mit „Pro Job“ wurde das Gebäude von außen komplett gereinigt und anschließend gestrichen. 220 Euro für die Wandfarbe stellte der Vermieter Baubecon zur Verfügung. Den Anstrich für die Tür finanzierte die „Oase“, die von der Stadt jährlich 400 Euro bekommt.

„Pro Job“ ist ein Projekt der Volkshochschule (VHS), das jugendliche Arbeitslosengeld-II-Empfänger vermittelt, die gemeinnützige handwerkliche Arbeiten verrichten. „So bilden sie sich weiter und haben größere Chancen auf einen Ausbildungsplatz“, sagt die Programmbereichsleiterin der VHS, Elke Dierßen. Die Erfolgsquote liegt bei 30 Prozent. Finanziert wird das „Pro Job“-Projekt von der Arge, der Arbeit und Grundsicherung Delmenhorst.

„Die Oase ist wie der Eingangsbereich für diesen Stadtteil. Er kommt also nicht nur den Jugendlichen, sondern allen Bewohnern hier zu Gute“, sagt van Ohlen und dankt dem pädagogischen Leiter des Jugendtreffs, Adam Martin, der „für viele wie eine Vaterfigur“ sei. Adam arbeitet seit der Eröffnung des Jugendtreffs vor neun Jahren in der Einrichtung. Gemeinsam mit drei ehrenamtlichen Mitarbeitern ist er von 15 bis 22 Uhr für die Jugendlichen da. Das Angebot reicht von der Hausaufgabenbetreuung bis zum Kickerturnier.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.