• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

THEATER: Plattdeutsch ist wieder gefragt

21.09.2006

DELMENHORST Das Niederdeutsche Theater hat am 7. Oktober Premiere. Auch in diesem Jahr wurden die Eintrittspreise nicht erhöht.

Von Mechthild Voigt DELMENHORST - Zufriedene Gesichter beim Niederdeutschen Theater (NDT). Nach stetem Rückgang der Besucherzahlen ist in der letzten Spielsaison die Grenze von 19 000 zahlenden Zuschauern wieder überschritten worden. „Damit liegen wir im gesamten norddeutschen Raum hinter Cuxhaven auf Platz zwei“, freuen sich der Vorsitzende Heinrich Caspers und Pressewart Dirk Wieting, die noch eine weitere gute Nachricht parat haben: Auch in der kommenden Saison werden die Kartenpreise wie in den vergangenen sieben Jahren nicht erhöht.

Für die kommende Saison setzen die Verantwortlichen wieder auf eine bunte Mischung aus Schauspiel, Boulevardstück und Schwank. Premiere ist am 7. Oktober mit dem Stück „Bottervagels (Schmetterlinge) sünd free“ von Leonard Gershe. Die Ins-zenierung liegt bei Gastregisseur Thomas Willberger. Dieses Schauspiel habe „die Tendenz zur Komödie“, kündigt er an und verspricht neben einem ganz besonderen Bühnenbild ein aktuelles Thema.

Es geht um einen Mutter-Sohn-Konflikt, fehlendes und vermehrtes Selbstbewusstsein und eine Wandlung, die nicht nur der „Schmetterling“ Silvie durchmacht.

Es folgen in der Spielzeit 2006/2007 die Boulevardkomödie „Allens ut de Reeg“ und der Schwank „Poppe stiggt ut“. Mit den „Bottervagels“ feiert Tammo Albers sein 25-jähriges Bühnenjubiläum und bringt zur besonderen Freude des Regisseurs seine auffallend guten musikalischen Fähigkeiten mit ein. Die Jubiläumsrolle von Dirk Wieting ist in „Allens ut de Reeg“. Andreas Behnke, der inzwischen mehr hinter als auf der Bühne aktiv ist, feiert mit „Poppe stiggt ut“. Eine Jubiläumstorte zum Saisonauftakt überreichte schon vor der Premiere Volker Kubainsky von der Bäckerei Krützkamp.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.