• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sechs Tote nach Schießerei in Rot am See
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Ein Tatverdächtiger Festgenommen
Sechs Tote nach Schießerei in Rot am See

NWZonline.de Region Delmenhorst

Preis für Mathe-Genie

04.09.2018

Der Schüler Lev Tarasyk vom Gymnasium an der Willmsstraße wurde mit dem Anerkennungspreis im Bundeswettbewerb Mathematik ausgezeichnet. Anfang Dezember 2017 startete der renommierte Wettbewerb, der hohe Anforderungen an seine Kandidaten stellt. Bis März dieses Jahres mussten die Teilnehmer vier Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen der Mathematik lösen.

Unter dem Motto „Wilder Westen“ stand das Sommerfest des DRK-Stifts Deichhorst. Mitarbeiter und Bewohner sowie Angehörige und Ehrenamtliche waren eingeladen, bei Kaffee zu feiern oder einfach nur zu Klönen.

Untermalt wurde das Sommerfest mit Auftritten von Gitte-, Truck-Stop- und Frank-Sinatra-Imitatoren. Auch eine Line-Dance-Gruppe hatte einen Auftritt. Die Mitarbeiterin des DRK-Stifts Ines Schepker hat das Sommerfest organisiert. Abends wurde gegrillt.

Zum zehnjährigen Jubiläum des „Freiluftstammtisches in Delmenhorst“, organisiert von Wolfgang Vieluf, haben 17 Reisemobile aus der näheren Umgebung für drei Tage die Graftwiesen angesteuert. 20 Teilnehmer nahmen am zweiten Tag an einer Führung durch den technischen Bereich der Grafttherme teil, andere unternahmen eine Shoppingtour durch die Innenstadt oder genossen eine Runde mit der „roten Cora“. Nach einem Besuch auf dem Wochenmarkt am Mittwoch ging es für die 42 Teilnehmer wieder auf die Heim- oder Weiterreise.

Der Lions-Club Delmenhorst-Burggraf hat dem Förderverein der Kinderklinik des Josef-Hospitals Delmenhorst 2000 Euro gespendet. Der Erlös stammt aus der Delmenhorster Gitarrennacht. Mit der Spende sollen Einsätze des Vereins der Bremer Klinikclowns finanziert werden. Bei der Spendenübergabe vor Ort war unter anderem Dr. Johann Böhmann vom Lions-Club und auch zwei Clowns des Bremer Vereins.

Die Einweihung des renovierten Computerraums wurde in der Außenstelle des Max-Planck-Gymnasiums (MPG) in der vergangenen Woche gefeiert. Die Volksbank Delmenhorst-Schierbrok und die Vereinigte Volksbank Ganderkesee-Hude hatten 1500 Euro für die Ausstattung mit neuen, leistungsfähigen Rechnern gespendet. Weitere Mittel hat der Freundeskreis des MPG beigesteuert.

„Die Erneuerung des Computerraums ist Teil eines umfangreichen IT-Ausbauplans am MPG“, so Thilo Scholz, Mitarbeiter der IT-Administration am Gymnasium.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.