NWZonline.de Region Delmenhorst

Rv Urania: Radsportler sind wieder auf Achse

25.03.2011

DELMENHORST Für die aktiven Radrennsportler des RV Urania begann jetzt die Rennsaison 2011 und die Ergebnisse lassen aufhorchen. Marten Klöpping (inzwischen Team Raiko Argon 18) konnte sich auf dem schweren Bergkurs in Bramsche auf Platz 11 behaupten, Thorben Neumann erreichte in Börger den 14. Platz, Simon Evers konnte bei einem Starterfeld von 130 Fahrern in seinem ersten U 19-Rennen gleich einen guten 18. Platz belegen und Jonas Brinkmann zeigte sich bereits von seiner allerbesten Seite mit seinem 4. Platz im Frühjahrsklassiker Köln-Schuld-Frechen.

Ein personeller Wechsel ander Vereinsspitze wurde auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Radsportvereins vollzogen. Der bisherige 1. Vorsitzende Roger Möhlenhof hat sich im Vorfeld entschieden, das Amt abzugeben. Einstimmig als Nachfolger gewählt wurde der bisherige 2. Vorsitzende Joachim Brinkmann, der die Wahl gerne annahm. Er sagte zu, die Führung des Vereins im bisherigen Sinne fortzusetzen.

Auch bei den Ehrungen kam die Familie Brinkmann vor. So wurde Jonas Brinkmann als niedersächsischer Landesmeister Berg 2010 für seine besonderen Leistungen geehrt. Für ihre Verdienste um den Verein geehrt wurden Norbert Heering und Enno Stolle.

Weiteres Thema war die Vorbereitung der Radtouristikfahrt 2011. Sie soll am 28. Mai, stattfinden und wiederum auf einer neuen Strecke durch die Wildeshauser Geest führen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.