• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Schützenfest: Schäfer und Harms in Amt und Würden

29.05.2013

Delmenhorst Krone und Zepter der Neuendeeler Schützen sind neu vergeben. Nach spannendem Wettkampf sind nach dem Schützenfest am Wochenende für ein Vereinsjahr Jan Schäfer und Sabrina Harms in Amt und Würden. Ihnen zur Seite stehen das Vizekönigspaar Wolfgang Schübner und Elke Ott. Der heiß begehrte Königspokal ging in diesem Jahr an Thomas Schwanewedel, der Pokal für die Königin an Sylvia Künster.

Erstmalig wurde auch ein Pokalschießen für Jedermann angeboten, wobei die Pokale wie folgt verteilt wurden: 1. Platz Feuerwehr Hasbergen 2 mit 134 Ringen, 2. Platz „3 + 1 Delmestraße“ mit 125 Ringen, 3. Platz Jet-Tankstelle mit 111 Ringen. Tagesbester wurde mit 46 Ringen Malte Cordes von der Feuerwehr Hasbergen.

Die Ergebnisse beim Vogelschießen: Linkes Zepter Sonja Schübner, rechtes Zepter Günther Böckmann, Krone und linker Flügel Martin Voß, rechter Flügel Sylvia Künster, linkes Bein Thomas Schwanewedel, rechtes Bein Kay Künster, Kopf Elke Ott, Schwanz Rosi Menkens, Rumpf Wolfgang Schübner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.