• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Veranstaltung: Schwungvoll durch die Markthalle gleiten

23.05.2014

Delmenhorst Ausgelassen das Tanzbein schwingen in geselliger Atmosphäre. Die Stadtmarketing Delmenhorst GmbH lädt am Sonntag, 1. Juni, von 15 bis 18 Uhr zum ersten Delmenhorster Tanztee in die Markthalle ein. Und dabei soll es nicht bleiben: „Wir möchten den Tanztee in Delmenhorst gerne langfristig etablieren und einmal monatlich ausrichten“, sagte Stadtmarketing-Leiter Axel Langnau am Donnerstag bei der Vorstellung des Programms. Dies hänge von der Resonanz bei der Auftaktveranstaltung ab. Bis zu 200 Gäste können teilnehmen.

Die tanzfreudigen Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag mit Überraschungsprogramm, verspricht Langnau. Für die musikalische Gestaltung mit Live-Gesang und -Musik sorgt das bekannte Gesangsduo Elvira Fischer und Günter Ziranek, das bereits seit sieben Jahren bei Tanztee-Veranstaltungen in der Region Stimmung entfacht. Dargeboten wird eine bunte Mischung an Schlagermusik, die sich für verschiedenste Tänze vom Walzer über Cha-Cha-Cha bis hin zum Foxtrott eignet. „Wir singen und spielen eine große Bandbreite vom ganz frühen deutschen und englischen Schlager bis hin zu modernen Stücken wie von Helene Fischer“, sagte Fischer.

Für eine schwungvolle Einstimmung will das erfolgreiche Tanzpaar Robert und Christine Bonk (TSZ Delmenhorst) mit seinem Eröffnungstanz sorgen. „Es wird etwas fürs Herz“, verspricht Robert Bonk, der mit seiner Frau in der höchsten deutschen Amateursportklasse tanzt. Am Vortag des Tanztees wird das Paar noch bei den Deutschen Meisterschaften antreten. Bei einem weiteren Auftritt am Nachmittag wird das Paar eine Walzer-Showeinlage im Stile der Fernsehsendung „Let’s Dance“ hinlegen.

Für das leibliche Wohl sorgt Yüksel Devekiran, Inhaber vom Eiscafé Palazzo, der Kuchen sowie warme und kalten Getränken anbietet.

Ein Karte kostet im Vorverkauf 8 Euro, an der Kasse 8,50 Euro. Einlass ist um 14.30 Uhr. Jede Eintrittskarte beinhaltet ein Stück Kuchen sowie Kaffee/Tee satt. Erhältlich sind die Karten beim Stadtmarketing (Telefon   04221/992299) oder beim Eiscafé Palazzo.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.