• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Sieg mit dem Tanzbein

22.10.2014

Mit 90 gemeldeten Tänzern war das Tanzsportzentrum Delmenhorst jetzt beim Streetdancewettbewerb in Oldenburg vertreten. In der Sporthalle „Haareneschstraße“ herrschte eine gute Stimmung, da alle Tänzer ihre Fans mit im Gepäck hatten. 41 Tanzformationen im Streetdance/Hip Hop Bereich gingen an den Start, sechs Gruppen allein vom Tanzsportzentrum Delmenhorst. „Bei dem besonderen Ambiente in einer abgedunkelten Halle mit ganz tollen Lichteffekten war jeder Auftritt der Gruppen ein Genuss“, sagt Pressesprecher Frank Scheffka.

Getanzt wurde in verschiedenen Altersgruppen. In der Gruppe mit dem Durchschnittsalter acht Jahre war der Jubel bei den „Freaky Feets“ mit Trainerin Sabine Wittenfeld des Tanzsportzentrums groß, denn sie siegten in ihrer Altersklasse souverän. Das gleiche Kunststück gelang mit den Formationen „The Rock“ mit Trainerin Berenike Benke bei den 12-Jährigen und „Trick Trippin“ mit Trainerin Laura Kuffner bei den 14-Jährigen. Außerdem wurde Wittenfelds Gruppe „Sunnys“ (neun Jahre) zweite, während die von Duke Clain und Antonia Scheffka trainierten „Experience“ (zwölf Jahre) sowie die „Girls Squad“ (15 Jahre) von Laura Kuffner jeweils den dritten Platz belegten.

Die SWD-Gruppe wurde jetzt mit dem Zertifikat für technisches Sicherheitsmanagement ausgezeichnet. Übergeben wurde das Zertifikat von Dr. Torsten Birkholz vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW). „Die Stadtwerke sind aus unserer Sicht hinsichtlich der Organisationssicherheit sehr gut aufgestellt. Die Anlagen sind in einem guten Zustand“, sagte Birkholz anlässlich der Zertifikatsübergabe. Zuvor hatte SWD-Geschäftsführer Hans-Ulrich Salmen der gesamten Mannschaft seinen Respekt für die Durchführung gezollt. SWD-Mitarbeiter Ulrich Ender erläuterte, dass die Durchführung eine große, gemeinsame Leistung gewesen sei, an der alle beteiligten Mitarbeiter sowohl fachlich als auch menschlich gewachsen seien. „Als ein ganz besonderes Projekt“ bezeichnete der zuständige Bereichsleiter Dieter Meyer die Durchführung und lobte damit die Mannschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rund 480 Fragen zur Organisation des Unternehmens, den Qualifikationen des technischen Personals und der technischen Ausstattung sowie zur Planung, Betrieb und Instandhaltung der Gas- und Wasserleitungen mussten die Mitarbeiter der SWD-Gruppe beantworten. Im Bereich der Wasserversorgung ging es bei der Unternehmensüberprüfung auch um die Frage der Nachhaltigkeit. Hier wurde der SWD-Gruppe bestätigt, dass die Bewirtschaftung der Grundwasservorkommen nachhaltig geschieht.

Die Arbeiter-Wohlfahrt Bezirksverband Weser-Ems (AWo) ehrte jetzt in Delmenhorst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die 25, 30, 35 und 40 Jahre in AWo-Einrichtungen ihren Dienst tun. Darunter waren auch Monika Herrmann vom Sprachheilkindergarten und Katharina Bünger-Frischmann von der Heilpädagogischen Tagesstätte in Delmenhorst, die beide für 35 Jahre Mitarbeit geehrt wurden. AWo-Vorsitzender Dr. Harald Groth betonte in seiner Ansprache, dass das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor dem Hintergrund der zunehmend schwierigen Rahmenbedingungen in der Sozialen Arbeit nicht hoch genug wertgeschätzt werden könne. Auch Verbandsgeschäftsführer Thomas Elsner bedankte sich bei den Jubilaren für ihr großes Engagement.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.