• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung zwischen Lastrup und Nieholte
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Bundesstraße 213
Vollsperrung zwischen Lastrup und Nieholte

NWZonline.de Region Delmenhorst

Startschuss fällt bei frühlingshaftem Wetter

07.03.2013

Delmenhorst Auf dem Graftwiesen-Parkplatz fiel am Mittwochmorgen der Startschuss für die Aktion „Delmenhorst... putzt sich heraus!“. Auf den Graftwiesen begannen 30 Soldaten der Feldwebel-Lilienthal-Kaserne mit der Aktion, im Stadtgebiet beteiligten sich Schulen und Kindergärten an den Aufräumarbeiten. Das frühlingshafte Wetter machte die Arbeit etwas einfacher.

Insgesamt 426 Freiwillige, darunter 355 Kinder und Jugendliche, sorgten damit für saubere Wege in Delmenhorst. Am kommenden Sonnabend, 9. März, sind noch einmal 354 Helfer auf den Straßen und Grünflächen der Stadt unterwegs. Zahlreiche Vereine, Nachbarschaftsgruppen und Kirchengemeinden beteiligen sich an der Aktion im gesamten Stadtgebiet. Auch die Wasserwege werden gepflegt.

So ist der Fischereiverein an der Delme in Hasbergen und auf der Welse im Bereich Tiergarten aktiv. Der Verein WDW Kanusport wird den Flusslauf und den Grünstreifen der Delme ab Brücke Pappelstraße bis zur Hasberger Wassermühle vom Müll befreien. Die Christengemeinde wird an der Abernettistraße sowie zwischen Holzkamper Damm und Annenheider Straße sammeln, die Bürgergemeinschaft Heidkrug im Gebiet zwischen Bäke und Neuenbrücker Weg. Familie Kröger und Bekannte haben vor, das Wohngebiet Lubliner Straße sowie den Grünstreifen am Heidkruger Bahnhof von Unrat zu befreien.

Delmenhorst ist mit seinem Frühjahrsputz dieses Jahr zum neunten Mal Teilnehmer der Aktion „Der Norden räumt auf“ mit den Städten Bremen, Braunschweig, Bremerhaven, Hamburg, Stadt und Region Hannover, Osnabrück und Oldenburg als weitere Veranstalter.

Dazu wurde am Mittwoch ein symbolischer Staffelstab – ein Reisigbesen mit den Wappen aller teilnehmenden Städte – auf den Graftwiesen von Janine Drolinvaux als Vertreterin der Firma aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover an Oberbürgermeister Patrick de La Lanne übergeben. Die Region Hannover läutet in diesem Jahr die Aufräumaktionen aller beteiligten Städte ein. Am Sonnabend wird Erster Stadtrat Gerd Linderkamp in Oldenburg den „Staffelstab“ dann an den AWB Abfallwirtschaftsbetrieb Oldenburg weiterreichen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Wolfgang Bednarz
Delmenhorst
Redaktion Delmenhorst
Tel:
04221 9988 3