• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Strom: UAD drängt auf Vergabe

02.05.2016

Delmenhorst Der Fraktionsvorsitzende der UAD Sascha Voigt sowie sein Stellvertreter Uwe Dähne fordern, dass das Vergabeverfahren zur Stromnetzkonzession in der Sondersitzung des Rates am 18. Mai zu Ende gebracht wird. „Die Lage ist klar, warum kann jetzt nicht entschieden werden?“, fragen sich die beiden Unabhängigen.

Der Antrag von Murat Kalmis (FDP), vorerst nicht zu entscheiden, löse in der UAD-Fraktion nur Kopfschütteln aus, schreiben beide in einer Pressemitteilung. „Der Antrag ist ein reiner Gefälligkeitsantrag für den unterlegenen Bewerber, die EWE AG“, so Uwe Dähne.

Heftig kritisiert Sascha Voigt das Verhalten von EWE-Vorstandschef Matthias Brückmann und EWE-Aufsichtsrat Aloys Kiepe. Beide hätten mehrfach versucht, in Briefen an Entscheidungsträger Einfluss auf das laufende Verfahren zu nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.