• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zugverkehr nach Unfall gestört
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Zwischen Hude Und Delmenhorst
Zugverkehr nach Unfall gestört

NWZonline.de Region Delmenhorst

Tänzer zu Hause erfolgreich

18.04.2008

DELMENHORST Zufrieden blickte der TSZ Delmenhorst auf einen erfolgreichen Turniertag zurück, als nach insgesamt rund sieben Stunden wieder Ruhe im Tanzsportzentrum an der Schanzenstraße eingekehrt war. Acht Turnierklassen, davon sechsmal Standard und zweimal Latein, waren ausgeschrieben, insgesamt hatten 50 Paare den Weg nach Delmenhorst gefunden. Hinzu kamen die sechs Paare des Veranstalters, die alle ein gutes Ergebnis erzielen konnten.

Den Auftakt bildete das sechspaarige Turnier der Jugendgruppe in der D-Klasse. Hier konnten sich Marco Jacobs und Kirsten Winter vom Tanzsportzentrum Delmenhorst gegen die fünf Konkurrenzpaare durchsetzen und sich den ersten Platz ertanzen. Sie wurden gleichzeitig Bezirksmeister Weser-Ems.

Das anschließende Standardturnier der Hauptgruppe in der D-Klasse fand mit sechs Paaren, allerdings ohne direkte Delmenhorster Beteiligung statt. Franziska Vosseler, zwar immer noch Mitglied im TSZ, startete mit ihrem Partner Denis Thibault jedoch für den Grün-Gold-Club Bremen. Sie sicherten sich den Turniersieg.

Die sechs Paare der C-Klasse zeigten gleichfalls die Standardtänze. Am Start waren vom TSZ hier Tim Ramke und Ramona Reich, die auf dem zweiten Platz landeten. Mit dieser Platzierung wurden sie als Bezirksmeister Weser-Ems ausgezeichnet.

Im vierten Turnier standen in der B-Klasse gleich drei TSZ-Paare auf der Tanzfläche. Alle erreichten das Finale, mussten aber hier den Gästen den Vortritt lassen. Die Plätze vier, fünf und sechs gingen an Patrik von Poblotzki/Vera Grade, Kim Klattenhoff/ Carlotta Weingarten und Dennis von Poblotzki/Janett Ständer (in dieser Reihenfolge). Auch hier gab es einen Bezirksmeistertitel, den sich Patrik von Poblotzki und Vera

Grade vom TSZ als bestes Weser-Ems-Paar sicherten.

Das abschließende achte Turnier galt der A-Klasse der Seniorengruppe I. Das gerade erst in die A-Klasse aufgestiegenen TSZ-Paar Reelf Gerdes und Mirja Locnikar beendete das Turnier auf dem vierten Platz.

Das gesamte Turnier war für den TSZ ein Erfolg: Nicht nur die Tänzer überzeugten durch gute Leistungen, auch die Tribüne war voll.

Mehr Infos und Bilder unter www.tsz-delmenhorst.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.