• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

UAD begrüßen Baum-Pläne

19.04.2016

Delmenhorst Als einen sehr guten Vorschlag bewerten die Unabhängigen Delmenhorster (UAD), zum Gedenken an die Opfer des Krankenhaus-Mörders Niels H. einen Baum in der Stadt zu pflanzen. Dieser Vorschlag der Opferanwältin Gaby Lübben sei angemessen und ein würdevolles Signal an die Hinterbliebenen.

Über den Standort eines zu setzenden Baumes sollte man aber sachlich und zielführend – eventuell in einem Fachausschuss des Stadtrates – debattieren. Man sollte gut überlegen, ob der Rathausplatz tatsächlich die richtige Standortwahl sei, empfiehlt der Vorsitzende der UAD-Fraktion, Sascha Voigt. Für die Unabhängigen schlägt Voigt unter anderem vor, über einen „Gedenkbaum“ in der Nähe des Graftwerkes oder auch direkt in den Graftanlagen nachzudenken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.