• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Seminar: Wissenswertes zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

28.05.2010

DELMENHORST Rund 320  000 Menschen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung leben in Deutschland. Schätzungsweise 300 davon leben in Delmenhorst. Vielen ist der Kontakt zu anderen Betroffenen eine große Hilfe. Aus diesem Grund wurde vor 15 Jahren die Delmenhorster Selbsthilfegruppe für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aus der Taufe gehoben.

Die regelmäßigen Treffen der Gruppe mit derzeit 20 Mitgliedern finden jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 19.30 bis 21.30 Uhr im Schaar-Haus an der Bremer Straße 14 statt. Ansprechpartner sind Ute Ahrlich (Telefon  04221/24143) und Egon Hayens (Telefon  04221/915691).

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens lädt die Selbsthilfegruppe alle Interessierten, Betroffene und Angehörige zum Arzt-Patienten-Seminar ein. Die kostenlose Veranstaltung findet an diesem Sonnabend, 29. Mai, von 9.30 bis 13 Uhr im Klinikum Delmenhorst, Blauer Salon, an der Wildeshauser Straße 92 statt. Formlose Anmeldungen zur Teilnahme nimmt Torsten Dreyer, Eutiner Straße 18a, entgegen (Telefon  04221/1230173, Fax 03212/1021046, E-Mail: t.dreyer@web.de).

Die Oberärztin Jasmin Flach beginnt mit dem Vortrag „Diagnostik bei CED – was ist notwendig, was kann man weglassen?“. „Therapie mit Antikörpern bei CED – wann und wie lange? lautet der Vortrag von Chefarzt Dr. Frank Neumann. Bärbel Raschen berichtet über Möglichkeiten der Naturheilkunde. Informationen zur Hilfe durch Selbsthilfegruppen gibt Egon Hayens von der Delmenhorster Gruppe.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit den Referenten oder mit Vertretern der Selbsthilfegruppe od

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.