• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Delmenhorst

Polizei: Zeugen von dreistem Raddiebstahl gesucht

14.01.2015

Delmenhorst Die Polizei sucht nach einem Mann, der am vergangenen Freitag gegen 12.05 Uhr eine 67-jährige Frau von ihrem Fahrrad wegdrängte und mit dem schwarzen Damenrad flüchtete. Die Tat ereignete sich in der Langen Straße vor dem dortigen Schuhgeschäft. Die Delmenhorsterin ging zu ihrem verschlossenen Fahrrad und öffnete das Fahrradschloss. In diesem Moment näherte sich ihr ein Mann, drängte sie mit seinem Körper zur Seite, griff sich das Damenrad der Marke Rabeneick und fuhr durch die „Jeansgasse“ in Richtung Parkplatz Am Vorwerk und von dort vermutlich in Richtung Cramerstraße davon. Ein älterer Herr lief dem Täter noch ein paar Meter hinterher, konnte ihn aber nicht ergreifen.

Nun hofft die Polizei auf weitere Zeugen. Der Täter wird beschrieben als über 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er soll schwarze, gleichmäßig rasierte Haare gehabt haben und trug eine dunkle Hose. Auffällig war die neongelbe Jacke mit Reflexionsstreifen. Wer die Tat beobachtet hat und Hinweise auf die Identität des Täters geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon   04221/1559-368 oder 1559-115 in Verbindung zu setzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.