• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Dietrichsfeld

Der Fußball zu Gast in Dietrichsfeld

11.05.2006

DIETRICHSFELD Das dritte Dietrichsfelder Fußballfest steigt am Sonntag, 21. Mai. Der Erlös der Veranstaltung kommt einem Kinderhilfsprojekt in Costa Rica zu Gute.

von mandy von pless DIETRICHSFELD - Die Kinder der Grundschule Dietrichsfeld freuen sich schon auf Sonntag, 21. Mai. Denn an diesem Tag findet das dritte Fußballfest in Dietrichsfeld statt. Eröffnet wird das Spiel um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst.

Vier Mannschaften sind angemeldet: die Freizeitspieler der Kickers Oldenburg, die Kirchenmannschaft Luther-Elf (besteht aus Eltern, Konfirmanden und Pastor Lupas), die Schulmannschaft Kicking Didis (Angehörige der Schüler) und eine Überraschungsmannschaft.

Die Grundschule Dietrichsfeld und die Martin-Luther-Kirche organisieren jetzt zum dritten Mal gemeinsam das Fußballfest. Ein Highlight ist jedes Jahr das Outfit der Kirchenmannschaft. „Wir gehen als Pastoren verkleidet auf den Platz. Mit einem schwarzen T-Shirt, an dem ein weißes Bäffchen angenäht ist“, schildert Pastor Michael Lupas.

Das Motto des Fußballfestes lautet „Fair play for fair life“. Denn die Fußbälle für das Fest hat Walburga Hahn vom Ökomenischen Zentrum im Eine-Welt-Laden besorgt. „Eigentlich werden die Bälle überwiegend in Billiglohnländern produziert. Deshalb haben wir darauf geachtet, dass unsere Bälle aus einem fairen Handel stammen“, berichtet Lehrerin Bärbel Lange von der Grundschule Dietrichsfeld. Außerdem kicken alle für einen guten Zweck, denn der Erlös des Festes soll einem Kinderhilfsprojekt in Costa Rica zu Gute kommen. „Das Projekt heißt ,Fußball für das Leben‘ und unterstützt Straßenkinder in Costa Rica. Schirmherr ist Felix Magath“, erzählt Lange.

Die Grundschüler sind schon ganz aufgeregt. So auch der neunjährige Christopher Olesch: „Mein Bruder spielt bei der Luther-Elf mit. Ich bin richtig gespannt ob die Mannschaft gewinnt“, erzählt er. Pastor Lupas hofft, dass das Wetter auch mitspielt und viele Gäste zum Zugucken kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.