• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

30. September: Ted Lasso" in Fußball-Videospiel "FIFA 23

22.09.2022

Redwood City (dpa) - Die fiktive Fußball-Trainer "Ted Lasso" aus der gleichnamigen Comedyserie wird künftig als Spielfigur in dem wichtigsten Fußball-Game "FIFA" auftauchen. Die Figur der erfolgreichen Show bei Apple TV+ werde in "FIFA 23" spielbar sein, teilte der Game-Publisher Electronic Arts mit. Die Serie erzählt ironisch die Geschichte eines US-Football-Trainers, der in England einen erfolglosen Fußballverein umkrempelt. Die Figur wird von Jason Sudeikis dargestellt.

"Ted Lasso" gewann vor einer Woche zum zweiten Mal in Folge den "Emmy" für die beste Comedy-Show. Insgesamt hat die Serie bereits elf Emmys erhalten. Damit ist die Serie ein Vorzeigeerfolg für Apple beim Versuch, einen eigenen Video-Streamingdienst aufzubauen und mit Anbietern wie Netflix, Amazon Prime oder Disney+ zu konkurrieren.

In der neusten Version des langjährigen Fußball-Videospiels "FIFA", die am 30. September veröffentlicht wird, können die Gamer damit auch mit dem Verein AFC Richmond spielen. Diese fiktive Mannschaft wird von Ted Lasso in der Serie gemanagt. In dem Game für Computer und Spielekonsolen taucht dann auch das Nelson Road Stadium des AFC Redmond auf. Auch andere Charaktere aus der Serie werden im Spiel vorkommen, darunter Roy Kent, ein Fußballer mit einem großen Mundwerk, gespielt von Brett Goldstein. "Es ist so verdammt cool, in FIFA mitzuspielen", sagte Goldstein in einem Statement.

"FIFA 23" enthält die beliebtesten Fußballmannschaften der Welt dank Lizenzen mit der britischen Premier League, der deutschen Bundesliga und anderen Ligen.

© dpa-infocom, dpa:220922-99-858713/2

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.