• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Firefox hilft beim Passwort-Management

07.01.2020

Berlin (dpa/tmn) - Wer ohnehin Firefox als Browser nutzt, kann bei Bedarf weitere Gratis-Dienste der Mozilla-Stiftung in Anspruch nehmen. Dazu zählt etwa eine praktische Passwortverwaltung, die der Entwickler im Laufe des vergangenen Jahres von Lockbox in Lockwise umbenannt hat.

Voraussetzung für die Verwendung von Lockwise ist das Anlegen eines Firefox-Kontos. Darüber können die Zugangsdaten zu Webseiten und Diensten gespeichert und über verschiedene Geräte hinweg synchronisiert werden. Alle nötigen Schritte beschreibt Mozilla detailliert in seiner Online-Hilfe.

Lockwise seit Version 70 in Firefox-Browser integriert

Die Passwortverwaltung ist seit Version 70 fester Bestandteil des Firefox-Browsers. Ist auf einem Rechner eine ältere Firefox-Version installiert, muss Lockwise als Add-on installiert werden.

Zur mobilen Nutzung gibt es die Lockwise-App sowohl für iPhones als auch für Android-Smartphones. Nutzern stehen über die Lockwise-Anwendung alle Passwörter zur Verfügung, die sie etwa an einem Rechner im Firefox-Browser abgespeichert haben - und umgekehrt.

Per App alle Passwörter immer parat

Firefox-Nutzer können Lockwise somit als vollwertigen Passwort-Manager einsetzen - auch wenn sie sich nicht bei einem Dienst im Browser, sondern bei einer App anmelden müssen. Zudem kann man sich jedes Passwort im Klartext anzeigen lassen, um es abtippen zu können - etwa auf einem Rechner ohne Firefox-Browser.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.