• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Mac und Windows haben Hilfen für Fehlsichtige

13.06.2019

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Farbenfehlsichtigkeit wie die Rot-Grün-Sehschwäche hat, kann sich die Arbeit am PC-Bildschirm erleichtern. Windows 10 bietet bestimmte Farbfilter für Rot-, Grün- und Blausehschwäche an.

In den Einstellungen lassen sich die nötigen Optionen unter "Erleichterte Bedienung" und "Farbfilter" finden. Für Farbenblindheit gibt es auch einen Graustufenmodus.

Mac-Nutzer können Graustufen unter "Systemeinstellungen" - "Bedienungshilfen" und dann "Display" aktivieren. Neben "Graustufen verwenden" gibt es dort auch die Option "Farben umkehren", die bei einer Sehschwäche unter Umständen Verbesserungen bringt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.