• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Top-Apps: Selfies bearbeiten oder Skypen auf dem iPad

16.12.2020

Berlin (dpa/tmn) - Videokonferenzen und virtuelle Treffen: In Corona-Zeiten haben Messenger-Dienste einen regelrechten Boom erfahren. Kein Wunder also, dass selbst ein Messeging-Klassiker wie "Skype" noch einmal zu den Top-Platzierungen der Woche gehört.

Die Tablet-Version von "Skype" bietet, wie gewohnt, kostenlose Video- und Audioanrufe. Der Hersteller hat jedoch auch an der Weiterentwicklung der App gearbeitet. Stabilitätsverbesserungen und Neuerungen, wie benutzerdefinierte Nachrichtenreaktionen oder Handheben während eines Gruppenanrufs, gehören dazu.

Ebenfalls beliebt bei deutschen App Store-Nutzern ist "Facetune". Die Fotobearbeitungs-App bietet eine Vielzahl an Werkzeugen, um aus einem Selfie ein fast schon professionelles Porträt zu machen. So können Nutzer beispielsweise die Gesichtskonturen verfeinern oder die Zähne aufhellen.

Top iPhone Apps

Meistgekauft

Meistgeladen

Top iPad Apps

Meistgekauft

Meistgeladen

© dpa-infocom, dpa:201216-99-713319/6

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.