Berlin - Das Motorola Edge 30 Pro bietet mit dem neusten Snapdragon-Chip eine hervorragende Leistung und wurde mit einem schönen 144-Hertz-Display bestückt. Die Kameras sind gut, aber nicht herausragend. Die vergleichsweise kurze Akku-Laufzeit bei hoher Beanspruchung wird in der Praxis durch die äußerst kurze Akku-Ladezeit ausgeglichen.

Für 800 Euro bekommt man ein gutes Smartphone mit nahezu unverbautem Android. Wer mit dem Smartphone vor allem fotografieren will, hat in dieser Preisklasse mit dem OnePlus 9RT oder Samsung Galaxy S21 FE starke Alternativen zur Auswahl.