• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Digitale Welt

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2fa): Hier kommen Sie sicher durchs Netz

07.09.2017

Berlin Einen Überblick über Online-Dienste, die eine sichere Anmeldung durch sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) unterstützen, gibt die neue Seite 2FA.jetzt. Dahinter steht die Initiative „Starke Authentisierung - jetzt!“, die sich für den Einsatz starker Anmeldeverfahren einsetzt - etwa dem Versenden eines Codes per SMS, den der Anwender bei der Anmeldung zusätzlich zum Benutzernamen und zum Passwort eingeben muss. Dann spricht man von einer sogenannten Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA).

Der gängige Log-in-Mechanismus bei Onlinediensten mit Benutzernamen und Passwörtern hat gravierende Schwächen. Teils, weil Anwender zu schwache Passphrasen wählen. Teils, weil die Dienste die Passwörter auf ihren Servern zu schlecht oder auch gar nicht verschlüsseln. Bei Datenlecks oder Angriffen fallen dann mitunter ganze elektronische Identitäten in die Hände von Hackern und können missbraucht werden.

Zu den Gründungsmitgliedern der Initiative gehören etwa die Bundesdruckerei, der Verband der Internetwirtschaft (eco), die Open Source Business Alliance (OSB) oder die Ruhr-Universität. Vorbild ist die US-Datenbankseite Twofactorauth.org. Bei Diensten, die 2FA noch nicht unterstützen, finden sich auf der Seite Links, über die man die Anbieter auffordern kann, 2FA einzuführen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.