• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Digitale Welt

Facebook führt bezahlte Gruppen ein

23.06.2018

Menlo Park Die Mitgliedschaft in bestimmten Facebook-Gruppen könnte für einige Nutzer bald nicht mehr kostenfrei sein. Das teilte das Unternehmen in seinem Presseportal „Newsroom“ mit. Damit gehe Facebook nach eigenen Angaben auf die Seitenadministratoren zu, die nach Wegen suchten, Geld zu verdienen, „um den Dialog mit den Mitgliedern zu vertiefen“. Deutsche Gruppenmitglieder seien zunächst aber nicht betroffen, das Pilotprojekt startet derzeit in den USA.

Seit dem 20. Juni gibt es dort neben den kostenfreien Gruppen sogenannte „Subscription Groups“, also Abo-Gruppen, für die die Nutzer bezahlen und in denen Administratoren exklusive Inhalte und Aktionen anbieten können. Als Beispiel nennt Facebook die Gruppe „Declutter My Home“ („Mein Zuhause entrümpeln“) der US-Amerikanerin Sarah Mueller, die Tipps zum Aufräumen gibt. In der zusätzlichen Abo-Gruppe „Organize My Home“ will sie interaktiver werden und den Mitgliedern Mini-Projekte, Gruppen-Wettstreite, Trainings und Antworten auf zum Thema passende Fragen anbieten.

Laut dem Internet-Nachrichtenportal techcrunch.com soll eine Mitgliedschaft zwischen 5 und 30 Dollar pro Monat kosten. In der Pilotphase seien ausgewählte Gruppen aus den Bereichen Kochen, Erziehung und Ordnung im Haushalt dabei. Um Mitglied bei „Organize My Home“ zu werden, müssen Nutzer 15 Dollar auf den Tisch legen.

Facebook kündigte an, aus den Erfahrungen des Pilotprojektes lernen zu wollen und es gegebenenfalls weiter auszubauen. In der Pilotphase sollen die Beiträge nach Informationen von techcrunch.com zum Großteil an die Administratoren gehen. Wollte Facebook an den Beiträgen beteiligt werden, könnte dies der Anfang einer Monetarisierung des Sozialen Netzwerks außerhalb von Werbung und gesponserten Beiträgen sein.

Christian Schwarz
Redakteur
Online-Redaktion
Tel:
0441 9988 2160

Weitere Nachrichten:

Facebook

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.