• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Digitale Welt

Heißer Asphalt und Zombies in der Nachbarschaft

04.09.2018

Berlin (dpa/tmn) - Zombies, Traumreisen und Retro-Spaß - das gibt es in den Spiele-Neuheiten für Smartphones. Sechs Titel im Überblick:

Asphalt-Legenden mit Bleifuß

"Asphalt 8" zog mit wahnsinniger Geschwindigkeit und spektakulären Stunts Millionen Racing-Fans in seinen Bann. Der Nachfolger "Asphalt 9: Legends" von Gameloft schlägt in dieselbe Kerbe und bietet: Na klar, Autorennen, die mit der Realität wenig zu tun haben. Beim Arcade-Racer steht der Spaß an erster Stelle, weswegen die Autos schon mal gerne ein paar hundert Meter weit über Rampen springen und scheinbar endlose Slides hinlegen.

Realistischer wird es bei den Autos. Über 50 Boliden von legendären Herstellern wie Ferrari, Lamborghini oder Porsche stehen in der Garage zur Verfügung und verzücken im Spiel dank hervorragender Grafik. Die Art der Steuerung lässt sich aus verschiedenen Varianten auswählen. Der Rennspaß für Android und iOS ist zunächst kostenlos. Für bessere Autos muss aber genug Spiel-Währung zusammengefahren werden. Gegen echtes Geld gibt es die Autos schneller.

Ein Zombie beißt ins Spieler-Bein

Seit vielen Jahren terrorisieren die Beißer die wenigen überlebenden Menschen in "The Walking Dead". Die neueste Spielumsetzung zum erfolgreichen Zombie-Franchise heißt "The Walking Dead: Our World" und kommt von Next Games. Das Spiel ist eine Art Horror-Pokémon Go, denn es nutzt ebenfalls Standortbestimmung, reale Karten und Augmented Reality. Im Spiel ist unsere Welt von Zombies befallen, und wir können die Umgebung erkunden, um Überlebende zu finden, wertvolle Gegenstände zu suchen und natürlich die lästigen Beißer zu beseitigen.

Während des Abenteuers finden sich immer wieder Karten, die neue Charaktere oder Waffen enthalten oder Updates ermöglichen. Mit dabei sind alle bekannten Figuren der Serie, wie Rick, Michonne oder Daryl. Sie unterstützen den Spieler beim Kampf gegen die Zombies. Spieler können auch gemeinsam auf die Jagd gehen und mittels integriertem Chat kommunizieren. Der Bau von Schutzbehausungen und Waffenkammern, die auch andere Spieler nutzen können, ist ein weiteres schönes Multiplayer-Feature. Die Zombie-Jagd im Freien ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Eine Stadt in der Hosentasche

Städtebau-Simulationen gehören zu den ältesten, aber auch beliebtesten Spielen. Viele haben schon bei "Sim City" und Co. ein paar Häuser und Straßen gebaut, um die eigene, funktionierende Traumstadt zu entwerfen. Auch Pocket City von Codebrew Games macht Spieler zu Stadtplanern und erlaubt, eine kleine Siedlung durch geschickte Strategie zu einer Millionen-Metropole auszubauen. Dabei muss die richtige Balance zwischen Wohnblocks, Gewerbe- und Industriegebieten gewahrt werden. Außerdem ist eine funktionierende Infrastruktur wichtig, Freizeitangebote wollen die Bürger auch haben.

Der Städtebau wird immer wieder durch kleine Missionen aufgelockert, die etwas Geld in die Kassen spülen. Damit lassen sich etwa Straßenfeste organisieren und die Bevölkerung noch glücklicher stimmen. Neben einer kostenlosen Testversion gibt es auch eine bezahlte Premiumversion für Android und iOS, die ohne Werbung und nervige Wartezeiten auskommt. Dafür werden 3,29 Euro fällig.

Von Bällen und Blöcken

Der Puzzler "Holedown" von Grapefrukt ist eine interessante Mischung aus gleich mehreren Klassikern. "Arkanoid", "Puzzle Bobble" und auch "Tetris" kommen ins Gedächtnis, wenn Minenschächte mittels Bällen freigelegt werden müssen. In jeder Runde schießt man ein paar Bälle hinab in einen Schacht. Dort müssen Blöcke weggeräumt werden, die unterschiedlich viele Treffer aushalten. Die Bälle sausen wie Flummis durch den Schacht und prallen so lange ab, bis sie wieder oben aus dem Loch verschwinden. Nach jedem Schuss rücken die Blöcke ein Stück weiter nach oben.

Wie bei "Tetris" verliert man, wenn die Blöcke den oberen Bildschirmrand erreichen, bevor sie von den Bällen beseitigt werden konnten. Das Prinzip ist leicht zu verstehen, und es ist sehr befriedigend, wenn die Bälle durch den Schacht sausen, dutzende Male anecken und dabei einige Blöcke aus dem Weg schaufeln. Ein genial einfaches Spiel, das optimal für eine kurze Pause ist. Es kostet 4,49 Euro für Android und iOS.

Sammeltour durch die Superhelden-Nachbarschaft

Die Teen Titans sind die Junior-Versionen gestandener Superhelden aus dem DC-Universum und haben ihre eigenen Comics, Serien und auch Spiele. Teen Titans GO! Figure von Cartoon Network ist bereits das zweite Smartphone-Spiel der Reihe und genau wie der erste Teil ein quietschbuntes Rollenspiel. Spieler suchen sich einen der fünf Heroen aus und erforschen eine riesige Welt voller Freunde, Feinde und – ganz wichtig – Spielzeugfiguren von weiteren Superhelden. Die sind das wertvollste Gut im Spiel und wecken einen ähnlich süchtig machenden Sammeltrieb wie die Pokémon.

Um sich die Figuren zu erspielen, wird eifrig gekämpft. Das Kampfsystem ist einfach, aber spaßig und befriedigend. Bald füllt sich das Inventar mit den begehrten Figuren, die ebenfalls kämpfen können. Eine Geschichte und Missionen gibt es übrigens auch. Die führen in die Welt anderer DC-Superhelden, etwa Superman und Batman. Das kostenlose Rollenspiel ist für iOS und Android erschienen.

Ein kurzes Abenteuer im Traumland

Radiant One von Fntastic ist ein kurzes, aber spielenswertes Adventure für iOS. Spieler schlüpfen in die Rolle von Daniel, einem ganz normalen Typen, der aber dank der Hilfe eines mysteriösen Buches seine eigenen Träume kontrollieren kann. Diese Fähigkeit klingt gut, verwandelt sich aber bald in einen Alptraum wenn seine Träume auch reale Konsequenzen haben. So entwickelt sich die Geschichte zu einem spannenden Thriller mit Horror-Elementen und schönen Twists.

Die Rätsel selbst sind nicht sonderlich fordernd, aber es ist auch die Atmosphäre, die im Mittelpunkt steht. Die saubere und etwas unterkühlte Grafik in Kombination mit dem tollen Sounddesign und der durchdachten Geschichte, machen "Radiant One" zu einem Erlebnis, das am besten allein im Dunkeln mit Kopfhörern gespielt werden sollte. Das spannende Adventure für iOS kostet 3,99 Euro im App Store.

Weitere Nachrichten:

Ferrari | Automobili Lamborghini | Porsche | dpa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.