• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Digitale Welt

Alle Lokalausgaben Verfügbar: Mit dem Zeitungsabo auch das NWZ-ePaper lesen

06.01.2020

Oldenburg Ab sofort erhalten Sie als treuer Abonnent der gedruckten Zeitung noch mehr Vorteile: Neben den Inhalten von NWZonline können Abonnentinnen und Abonnenten nun auch auf das komplette NWZ-ePaper zugreifen. Alle sieben Lokalausgaben der digitalen Variante der Nordwest-Zeitung sind seit Jahresbeginn in ihrem Abo enthalten. Und das gilt sowohl für Kunden der gedruckten Zeitung als auch für Kunden unseres ePapers. Wer bislang weitere ePaper-Lokalausgaben zusätzlich zu seinem Abo bezieht, spart damit ab sofort 6,90 Euro pro Lokalausgabe und Monat. Die entsprechende Anpassung der Aufträge nehmen wir automatisch für Sie vor.

Das ePaper ist bereits morgens ab 4 Uhr verfügbar und über Laptop, Desktop-PC sowie in den NWZ-ePaper-Apps für Smartphone oder Tablet abrufbar. Das Besondere: Leserinnen und Leser erfahren nun auch alles Wichtige aus den umliegenden Lokalausgaben, die sie bislang noch nicht abonniert haben. „Wir wollen unsere treuen Kunden auf diesem Weg noch besser informieren und gleichzeitig den veränderten Nutzungsgewohnheiten entgegen kommen. Das Smartphone oder Tablet spielen heute im Alltag aller Generationen eine starke Rolle“, so Uwe Mork, Leiter des NWZ-Privatkundengeschäfts.

Das NWZ-ePaper umfasst die aktuelle Berichterstattung sowie das gesamte NWZ-Archiv seit April 1946. Zusammen mit den Inhalten von NWZonline.de und der gedruckten Ausgabe wird das Abo der Nordwest-Zeitung somit zum „NWZ-Komplettpaket“ für das Oldenburger Land.

Der Weg zur ePaper-Nutzung ist ganz einfach:

Sie haben bereits Zugangsdaten für NWZonline?

Wenn Sie bereits Dann können Sie ab sofort direkt auf alle ePaper-Ausgaben zugreifen: www.nwzonline.de/epaper oder in der NWZ-ePaper-App (Zugangsdaten vergessen? Auf dieser Seite können Sie sich auch ganz einfach Ihr Passwort zurücksetzen und sich ein neues Passwort vergeben).

Sie haben noch keine Zugangsdaten?

Dann schalten Sie sich hier frei: www.nwzonline.de/freischalten. Das ist ganz einfach und in nur einer Minute erledigt.

Und so funktioniert’s:

Gehen Sie auf www.NWZonline.de/freischalten und füllen Sie das kurze Formular aus. Klicken Sie anschließend auf die grüne Fläche „Jetzt freischalten“. Wichtig: Geben Sie bitte den Nachnamen an, unter dem Sie Ihr Abo bei uns beauftragt haben.

Unser Leserservice prüft Ihre Angaben und schaltet Ihren Zugang anschließend frei.

Sie erhalten spätestens nach zwei Werktagen eine E-Mail mit dem Betreff „Ihre Freischaltung.“ Mit dieser E-Mail wird die erfolgreiche Freischaltung bestätigt.

Wichtig: Falls Sie zuvor mit dieser E-Mail-Adresse noch nicht auf NWZonline.de registriert waren, enthält die E-Mail einen Link, mit dem Sie Ihr persönliches Passwort frei wählen können. Klicken Sie bitte auf diesen Link und vergeben Sie Ihr Passwort. Erst danach ist Ihre Freischaltung abgeschlossen.

Sie können sich dann mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort einloggen und das NWZ-ePaper, das NWZ-Archiv, NWZonline.de und die NWZ-App vollumfänglich nutzen.

Hier laden Sie die NWZ-ePaper-App herunter.

In der NWZ-App lesen Sie alle aktuellen Geschichten und erhalten auch den täglichen Nachrichtenüberblick #moin.

Christian Schwarz Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2160
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.