• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Digitale Welt

Windows-10-Virenscanner zeigen kaum Leistungsunterschiede

30.07.2018

Magdeburg (dpa/tmn) - Aktuelle Virenscanner für Windows 10 bieten insgesamt ein hohes Schutzniveau und bremsen das System nicht über Gebühr aus. Zu diesem Ergebnis kommt das AV-Test-Institut, das 18 Schutzprogramme zwei Monate lang verglichen hat, darunter kostenpflichtige und kostenlose Software.

Die größten Unterschiede gab es bei der Benutzbarkeit, der dritten getesteten Eigenschaft. Für jede der drei Eigenschaften wurden maximal 6 Punkte vergeben. Im Ergebnis erreichten drei Scanner mit 18 Punkten die höchstmögliche Bewertung.

Acht Scanner waren mit einer Gesamtwertung von 17,5 Punkten aber kaum schlechter - darunter auch der kostenlose Windows Defender, Microsofts vorinstallierter Standard-Virenscanner unter Windows 10. Er erreichte volle 6 Punkte sowohl bei der Schutzwirkung als auch bei der Benutzbarkeit und 5,5 Punkte in der Geschwindigkeitswertung. Auf exakt die gleiche Wertung kam das kostenlose Avast Free Antivirus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.