• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Dinklage

Unfall endet tödlich

29.11.2016
Dinklage
Gestorben

Maria Harpenau, geb. Kuschel (87), Steinfeld. Beerdigung am Mittwoch, 30. November, um 15 Uhr von der Friedhofskapelle in Steinfeld aus; anschließend Eucharistiefeier in der Pfarrkirche.

Klemens Surmann (84), Deindrup. Beerdigung am Donnerstag, 1. Dezember, um 15 Uhr in Langförden von der Friedhofskapelle aus; anschließend Seelenamt in der Pfarrkirche St. Laurentius.

Maria Trenkamp, geb. Bramlage (90), Lüsche. Beerdigung am Donnerstag, 1. Dezember, um 14.30 Uhr von der Friedhofskapelle in Lüsche aus; anschließend Seelenamt in der St.-Josef-Kirche.

Emilia Blumenstein, geb. Scheiermann (91), Lohne. Beerdigung am Donnerstag, 1. Dezember, um 13 Uhr von der Friedhofskapelle in Lohne aus; anschließend Trauerfeier in der Kirche St. Michael.

Margret Thürmann, geb. Haskamp (88), Lohne. Eucharistiefeier am Mittwoch, 30. November, um 14.30 Uhr in der Friedhofskapelle in Lohne; anschließend Beisetzung.

Hilde Rusche, geb. Stüve (94), Damme. Abschied im engsten Familienkreis.

Alfred Schutt (89), Steinfeld. Beerdigung am Donnerstag, 1. Dezember, um 15 Uhr von der Friedhofskapelle in Steinfeld aus; anschließend Eucharistiefeier in der Pfarrkirche.

Bei einem schweren Unfall am Montag in Dinklage ist eine Person tödlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 26-Jähriger aus Dinklage gegen 5.50 Uhr mit einem VW Golf die Quakenbrücker Straße (L 845) aus Richtung Dinklage kommend in Richtung Quakenbrück.

In einer Rechtskurve kam der Dinklager nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Pkw-Fahrer erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die L 845 wurde während der Unfallaufnahme und der Spurensicherung voll gesperrt. Neben Polizei und Rettungsdienst war die Feuerwehr Dinklage mit 25 Kräften im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.